Essen & Trinken

 

So schmeckt das Erzgebirge

Ihre Speisen sind ihr Spiegel: Denn was im Erzgebirge ganz traditionell auf den Tisch kommt, h√§ngt eng mit den wirtschaftlichen Verh√§ltnissen zusammen, die zu fr√ľheren Zeiten im Bergbau, dem Handwerk und der Fortwirtschaft herrschten. So entstanden unter anderem das Neunerlei, ein Weihnachtsessen aus neun Gerichten (unter anderem Bratwurst, Sauerkraut, Linsen, Kl√∂√üe) und die Klitscher, das bekannte Kartoffelgericht aus dem Erzgebirge. Urlauber k√∂nnen traditionelle Gerichte nat√ľrlich in der Ferienwohnung nach dem Kochbuch selbst zubereiten, besser schmeckt es aber in den Gastst√§tten und Landgasth√∂fen die sich in vielen St√§dten und Gemeinden des Erzgebirges finden. In jedem Gasthaus stehen die traditionellen erzgebirgischen Gerichte auf der Speisekarte.

 

 
 
 
© Brigitte Streek

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch das Erzgebirge 

Das Erzgebirge ist f√ľr seine schmackhafte K√ľche bekannt. Zahlreiche Restaurants, Gasth√∂fe und Caf√©s laden zum Schlemmen und Verweilen ein. Das umfangreiche Angebot an Einkehrst√§tten reicht von urigen, traditionellen Gastst√§tten bis hin zu trendigen Lokalen. Hier erfahren Sie, wo es besonders gut schmeckt. weiterlesen

 
Das Neinerlaa wird bei Touristen, die das Erzgebirge besuchen, immer beliebter. Brigitte Streek/Archiv

Umfrage zeigt: Im Erzgebirge wird besonders lecker gegessen 

Was die Erzgebirger schon immer wussten, hat nun eine Online-Umfrage von Hotel.de best√§tigt. Die Region z√§hlt zu den leckersten Gegenden Deutschlands. Dank Buttermilchgetzen, Neinerlaa, Rouladen mit gr√ľnen Kl√∂√üen, Eierschecke und Vogelbeerlik√∂r wurde das Erzgebirge zur drittbeliebtesten Genussregion in der Bundesrepublik gek√ľrt. weiterlesen

 
 

Neues Bier aus Einsiedel schmeckt nach Mandarine  

Einsiedler Bier Andreas Truxa

Die Best√§tigung gibt es auf dem gr√ľnen R√ľcken-Etikett: Dort sind die Namen und Konterfeis aller Frauen und M√§nner zu finden, die an der Komposition des Bieres mitgewirkt haben, das ab sofort nicht nur ... weiterlesen

 

Kaffee-Kakao-Likör "De Parana" kommt aus Schlettau 

 Kaffee-Kakao-Likör wird als "De Parana" Lars Rosenkranz

Sachsen hat eine alte, erzgebirgische Spirituosenspezialit√§t wieder: den Lik√∂r "De Parana". Ulrike Brenner, Gesch√§ftsf√ľhrerin von Herrmann Uhlig Schlettau (HUS), hatte in Vorbereitung des 110. Firmenjubil√§ums ... weiterlesen

 
 

Erfrischende Sommerdrinks in Chemnitzer Bars  

Tino Winkler, Chef der Chemnitzer Bar "Buschfunk" zaubert einen "Strawberry Mango Aperol Mojito". Andreas Seidel

Wieso hei√üt der Cocktail Cocktail? Vielleicht erst einmal soweit: √úbersetzt bedeutet das Wort Hahnenschwanz. Was der nun mit den knallbunten Drinks zu tun hat? Dar√ľber streiten sich bis heute Barkeeper ... weiterlesen

 

Fußballprofi betreibt Restaurant samt Lounge in Schwarzenberg 

Skerdilaid Curri Katja Lippmann-Wagner

Treffsicherheit ist Skerdilaid Curris gro√üe St√§rke als Profikicker. Diese stellte der wieselflinke Albaner zuletzt am letzten Spieltag der j√ľngsten Fu√üball-Zweitligasaison unter Beweis, als er in der ... weiterlesen

 
 

Zauberhafte K√ľche und zertifizierter Service in Warmbad¬†

Tobias Wulsch und Maria L√ľck servieren G√§nsebraten f√ľr das Sonntags-Familienmen√ľ. Jan G√∂rner

Feen haben etwas Zauberhaftes an sich. Bei der Brunnenfee in Warmbad ist das nicht anders. Wer im Kurpark-Hotel nach diesem Zauber sucht, wird schnell f√ľndig, ist sich Gesch√§ftsf√ľhrer Peter Fischer sicher. ... weiterlesen

 

Historisches Erlebnis in Alberoda  

Edelhof-Team Fahrrad ausleihen, von A nach B radeln, Fahrrad wieder abgeben und mit √∂ffentlichen Verkehrsmitteln zur√ľck nach Hause fahren - auch das ist im Vogtland m√∂glich. Denn die Region erh√§lt ein Netz mit Verleihstationen von Fahrr√§dern mit Elektro-Unterst√ľtzung, so genannte Pedelecs.

Die Gaststätte Edelhof an den Teichen in Alberoda ist schon wegen ihrer Lage ein Anziehungspunkt an sich. Vor allem der in Wiesen und Felder eingebettete Biergarten mit kleinen Pavillons und einem Kinderspielplatz ... weiterlesen

 
 

Im Kurparkrestaurant in Wiesenbad dreht sich alles um Kräuter 

Betriebsleiter Andreas Wuthenow probiert mit Peggy Samland Gerichte von der neuesten Speisekarte. Bernd März

Der Name ist Programm: Im Kurparkrestaurant "Am Kr√§utergarten" in Thermalbad Wiesenbad ist praktisch alles voller Gr√ľnzeug. Direkt vor den hohen Glasfenstern w√§chst und bl√ľht - zumindest derzeit - der ... weiterlesen

 
 
 
 
 
 
 
 
Kur- & Wellnessurlaub in Sachsen
wellnesshotel24.de

Eines der f√ľhrenden Portale im Bereich Wellnessurlaub, wellnesshotel24.de bietet eine gro√üe Auswahl an Wellnesshotels, Spa- und Beauty Resorts und Verw√∂hnhotels im Erzgebirge und ganz Deutschland...

wellnesshotel24.de weiterlesen