Skigebiet Skigebiet

Kurort Oberwiesenthal - Fichtelberg

Pistenplan Oberwiesenthal-Fichtelberg

Strecke offen:11000m/15500m

Lifte offen:6/7

Apres Ski:

Familie:

Nordic:

Ski:

Snowpark:

Wandern:


Beschreibung

Der Fichtelberg ist mit seinen 1215 m der höchste Berg Ostdeutschlands und bietet im Sommer sowie auch im Winter ideale Bedingungen für Erholungssuchende und Sportler. Der tschechische Keilberg (Klínovec) ist die höchste Erhebung im Erzgebirge und ein weiterer bedeutender Berg für das Wander- und Skigebiet der Region. Die Kammlagen des Erzgebirges gehören zu den schneesichersten Gebieten der deutschen Mittelgebirge, wobei der Kurort Oberwiesenthal, Boží Dar, Jáchymov und Lou?ná pod Klínovcem die Zentren des alpinen Wintersports sind. Daher bietet die Stadt am Fichtelberg optimale Winterbedingungen für Wintersportler und Schneeliebhaber.

Das größte Skigebiet in Sachsen verfügt mit seinen zehn klassifizierten Pisten und seinem insgesamt 75 km großen Loipen- und Skiwandernetz über ein großes Angebot an Wintersportvergnügen. Die Destination ist vor allem für Langläufer interessant. Aber auch Winterwanderer können sich auf einige Wanderwege (ca. 26 km) freuen. Die Rodelabfahrt am Fichtelberg hat in der Saison 2011/2012 vom ADAC  das Prädikat ‚sehr gut‘ erhalten.


Schnee

Tal Berg
Schneehöhe
45cm

50cm
Neuschnee
-

-
Schneezustand
Grobkörniger Schnee

Grobkörniger Schnee

Letzter Schneefall: 18.02.2017

Wetter

Tal Berg
Heute
-

-
Morgen
-

-

Kontakt

Telefon: +49 37348 12761 oder 37348 12770

Fax: +49 37348 12777

Email: info@fichtelberg-ski.de

Homepage: http://www.fichtelberg-ski.de

Adresse: Vierenstraße 10, 09484 Kurort Oberwiesenthal


Quelle: outdooractive.com