Gabriele Pabstmann, amtierende Museumsleiterin, zeigt die neuen Stationen, von denen 22 in der gesamten Dauerausstellung verteilt sind. Mit Hilfe des dazu gestalteten Begleitheftes können sich Kinder auf eine spannende Tour durch das 2011 eröffnete Museum begeben.

Foto: Esche-Museum

Ausstellung im Esche-Museum Limbach-Oberfrohna ist jetzt noch kindgerechter

Der offizielle Startschuss f√ľr ein weiteres Kinder- und Familienangebot im Esche-Museum Limbach-Oberfrohna ist gefallen: Es wurden 22 Kinderstationen in der Ausstellung gestaltet, die Inhalte und Ausstellung besonders kindgerecht und anschaulich vermitteln, teilt die Einrichtung mit. Passend dazu kann jederzeit an der Kasse das Begleitheft "Den Str√ľmpfen auf der Spur - Detektive im Museum" erworben werden. Damit k√∂nnen Kinder aktiv das Museum erkunden und in der Ausstellung so manches R√§tsel l√∂sen. Die Museumsmitarbeiter freuen sich auf viele neugierige Museumsdetektive, um endlich so manches Geheimnis im Museum zu l√ľften.

√Ėffnungszeit der Dauerausstellung: Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr.

 
erschienen am 01.11.2016
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen