Auch im Jahre 2016 wird die vereinseigene Dampflok 50 3616-5 vor dem Museumszug zum Einsatz gelangen. Auch im Jahre 2016 wird die vereinseigene Dampflok 50 3616-5 vor dem Museumszug zum Einsatz gelangen.

Foto: Thomas Strömsdörfer

Das dürfen Eisenbahnfans im Erzgebirge nicht verpassen

Der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde hat ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für das laufende Jahr vorgelegt. Alle Veranstaltungen im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg sowie bei zahlreichen Sonderzugfahrten ist gemeinsam, dass bei ihnen Wissen um die historische Eisenbahn vermittelt und die alte Technik wieder erlebbar wird.

Die Termine im Überblick:

27. März
"Mit dem Osterhasen auf Osterwanderung an der Talsperre Muldenberg"
Von Schwarzenberg aus geht der dampflokbespannte Museumszug über Aue und Zwickau auf die Oster-Reise durch das Vogtland. Am Ziel angekommen, steht ein Osterspaziergang entlang der Talsperre Muldenberg auf dem Programm. Für die kleinen Fahrgäste hat der Osterhase seine Teilnahme angekündigt.
 

27. März
"Mit dem Osterhasen auf Kurztour durch's Vogtland"
Von Schöneck Ferienpark geht die kurze Tour gemeinsam mit dem Osterhasen bis nach Adorf (Vogtl) und wieder zurück.


5. bis 8. Mai
Zu den 24. Schwarzenberger Eisenbahntagen öffnen sich die Lokschuppentore zu einem umfangreichen Programm rund um die Eisenbahn.


7. Mai
Dampfschnupperfahrt von Schwarzenberg nach Dorfchemnitz und Thalheim
Bei der Fahrt direkt vom Eisenbahnmuseum Schwarzenberg aus kann die Dampflok in ihrem Element erlebt und der Dampf buchstäblich "geschnuppert" werden. In Dorfchemnitz steht ein Besuch des Museums "Knochenstampfe" auf dem Programm. Wer nach Thalheim mitfahren möchte, kann dort das Heimateck "Rentners Ruh" besichtigen. Auch im Jahre 2016 gilt die Fahrkarte für diesen Zug bereits am 7. Mai als Eintrittskarte zu den "24. Schwarzenberger Eisenbahntagen".


14. - 16. Mai
Pfingstdampftage im Deutschen Dampflokomotiv Museum Neuenmarkt (DDM)
Im Auftrag des dortigen Museums übernimmt der dampflokbespannte VSE-Museumszug die traditionellen Fahrten über die "Schiefe Ebene" von Neuenmarkt-Wirsberg nach Marktschorgast
Veranstalter: Deutsches Dampflokomotiv Museum Neuenmarkt, Birkenstraße 5, 95339 Neuenmarkt, Tel.: 09227 5700,


18. Juni
"Ins fränkische Bier- und Blumenparadies"
Sonderzugfahrt von Schwarzenberg über Aue, Zwickau, Reichenbach und Plauen (Vogtl) ob Bf nach Bayreuth zum Besuch der Landesgartenschau oder der Brauereimuseen von Maisel's Brauerei und der Aktienbrauerei


27. August
"Mit "Hektorsound" über den Erzgebirgskamm"
Sonderzug, gezogen von einer Diesellok der Baureihe V75, von Aue und Schwarzenberg ins Nachbarland Tschechien.


17. September
Sonderzugfahrt "Städteexpress Fichtelberg"
Eine moderne Diesellok bringt den historischen Sonderzug von Schwarzenberg nach Berlin. Hier wird dem Deutschen Technikmuseum ein Besuch abgestattet. Eine umfangreiche Ausstellung historischer Verkehrsträger wartet auf die Besucher.


22. Oktober
Sonderzugfahrt "Altenburger Bierexpress"
Dampflokbespannt verkehrt der Museumszug von Schwarzenberg und Aue über Zwickau nach Altenburg mit Brauereibesichtigung


10. Dezember
Nikolaus- und Lichterfahrt nach Schlettau
Vor der berühmten Schwarzenberger Bergparade fährt der dampflokbespannte Museumszug über den bekannten Markersbacher Viadukt nach Schlettau, im Anschluss an die Bergparade geht die Lichterfahrt dann durch das festlich erleuchtete Erzgebirge nochmals nach Schlettau.

Weitere Informationen zu den Angeboten gibt es unter diesem Link.

 
erschienen am 10.03.2016
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen