Das Glockenspiel am Rathaus von Schneeberg erklingt ab 20. März wieder täglich. Das Glockenspiel am Rathaus von Schneeberg erklingt ab 20. März wieder täglich.

Foto: Stadtverwaltung Schneeberg

Glockenspiel am Schneeberger Rathaus erklingt wieder

Pünktlich zum astronomischen Frühlingsanfang am Freitag, dem 20. März, erklingt wieder regelmäßig das Glockenspiel vom Schneeberger Rathausturm. Im Liedprogramm steht an diesem Tag um 11.30 Uhr der "Steigermarsch", um 14.30 Uhr erklingen fünf volkstümliche oder erzgebirgische Frühlingslieder und 17.30 Uhr beschließt das "Feierohmdlied" den ersten Spieltag nach der Winterpause.

Anlässlich des Jubiläums "525 Jahre Stadtrechtsverleihung", wurde das kunstvolle Werk am 22. Juli 2006 eingeweiht. Das Glockenspiel umfasst 24 Glocken aus Meißener Porzellan und beeindruckt durch seinen feinen und ausgewogenen Klang. An den Werktagen ist zu den Spielzeiten jeweils eine Melodie zu hören, am Wochenende erklingen bis zu drei Melodien und bieten damit den Zuhörern ein kleines Konzert. Über das Glockenspiel und die Spielzeiten informiert eine Tafel am Rathaus. Interessierte Gäste können das aktuelle Liedprogramm in der Stadtinformation erfragen.

 
erschienen am 16.03.2015
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen