Trekker- und Ameisen-Rundfahrt Die traditionelle Trekker- und Ameisen-Rundfahrt lockt am Donnerstag nach Schönheide.

Foto: Eberhard Mädler

Männertag im Erzgebirge: Auf Tour mit Böllerwagen, Dampflok und Traktoren

Piloten alter Traktoren jeder Bauart tuckern mit ihren Fahrzeugen am Donnerstag ab 9 Uhr zum ehemaligen Hotel "Carlshof" nach Schönheide. Mit den Besitzern sogenannter Diesel-Ameisen, den fußgelenkten Minilastern aus DDR-Produktion, soll es sieben Kilometer lang dorfaufwärts gehen.

Innerhalb einer Stunde fährt die unüberhörbare Parade ab Schönheiderhammer die Eibenstocker und die Hauptstraße entlang, dann weiter auf der Alten Auerbacher, Anger- sowie Waldstraße sowie durch die Fabrikgasse in Richtung Feuerwehrgerätehaus an der Schneeberger Straße. Dort nehmen die historischen Gefährte Aufstellung. Zuschauer sind willkommen.

Eisenbahnfans starten durch

In Schwarzenberg starten am Donnerstag die Eisenbahntage voll durch. Dazu laden die Mitglieder des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde Jung und Alt auf ihr Museumsgelände ein. Die 21. Auflage des Fests erstreckt sich bis Sonntag. Am Lokschuppen geht es jeweils von 10 bis 17 Uhr rund. Aus Gotha kommt eine Diesellok der Baureihe V75, von der in den 1960er-Jahren in der ÈSSR genau 20 Stück für den Rangierdienst auf dem Leipziger Hauptbahnhof gebaut wurden. Ebenfalls zu bestaunen: die Lok 107 018-4 von der Firma Railsystems RP, die von einem Arbeitszugeinsatz nach Schwarzenberg rollt.

Zu Gast ist außerdem erstmals eine Nohab-Diesellok, entwickelt von General Motors und gebaut in den 1950er-Jahren in Schweden. Weitere Attraktionen der Eisenbahntage sind eine Modellbahntauschbörse, Mitfahrten auf dem Führerstand, ein Blick ins funktionsfähige Stellwerk 3 der seltenen Bauart Gaselan und die Lok-Paraden am Samstag und Sonntag - jeweils ab 14 Uhr. Auch ein Sonderpostamt hat geöffnet. Am Samstag präsentieren sich Verkehrsverbund Vogtland sowie Erzgebirgsbahn. 15.30 Uhr startet eine Dampffahrt nach Walthersdorf. Der Sonntag steht im Zeichen der Kinder - mit einem Programm für kleine Gäste. An allen drei Tagen verkehrt ein Pendelzugbetrieb vom Bahnhof Schwarzenberg zum Museumsgelände.

Spaß in der Köhlerhütte

An der Köhlerhütte Fürstenbrunn in Waschleithe wird am Donnerstag ein Männer- und Familientag gefeiert. Ab 10 Uhr gibt es an historischer Stätte eine Menge Spaß und Live-Musik. Das Lehr- und Schaubergwerk "Frisch Glück" in Johanngeorgenstadt bietet am Donnerstag Führungen an, die 10.30, 12, 13.30 und 15 Uhr beginnen. Ein Konzert für Querflöte und Orgel erklingt am Donnerstag in der Kirche in Stützengrün. Gestaltet wird das Programm ab 19.30 Uhr von Christine Kandler-Kriehmig aus Freiberg und Sebastian Müller aus Auerbach im Vogtland. Die beiden spielen unter dem Motto "Rund um Bach" barocke Kammermusik. Ein Familien- und Spielnachmittag zum Team "Rund um das Pferd" findet am Donnerstag am Reithotel in Eibenstock statt. Dazu wird ab 13 Uhr herzlich eingeladen.

 
erschienen am 07.05.2013 (Von Anna Neef und Eberhard Mädler)
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen