Wie wäre es mit einem Abstecher zum Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht in Lauta? Wie wäre es mit einem Abstecher zum Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht in Lauta?

Foto: Stadtverwaltung Marienberg

Marienberger Bergmagazin zeigt das Erzgebirge in Sachsen und Böhmen

 

Unter dem Motto "Erzgebirge - Biografie einer Region" erwartet den Besucher des Bergmagazins Marienberg eine grenzüberschreitende Reise durch das sächsische und böhmische Erzgebirge. Ziel der Ausstellungsmacher ist es, auf diese Weise Alltagsleben und Volkskultur der dort wohnenden Bevölkerung zu vermitteln. Historische Exponate und Dokumente sowie moderne Ausstellungstechnik in Ton und Bild sollen die Schau für die Besucher zu einem Erlebnis werden lassen.

Nicht weit vom Bergmagazin entfernt, finden die Besucher eine weitere Attraktion: Mit dem Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht im Ortsteil Lauta wird ein Stück Marienberger Bergbaugeschichte lebendig. Der Besucher lernt Aufbau und Arbeitsweise der ursprünglich von Pferden angetriebenen Förderanlage, die von 1838 bis 1877 auf dem Rudolphschacht in Betrieb war, kennen. Immer wieder für Staunen bei Jung und Alt sorgen die Sondervorführungen in der Bergschmiede. Im Dachgeschoss des Besucherzentrums ist zudem die Ausstellung "Bergbau im Marienberger Revier" zu sehen. Dort werden Exponate und Informationen zu den zeitlichen Abschnitten Silber- und Uranbergbau sowie Bergbau auf Flussspat präsentiert.

Service
Weitere Information zum Marienberger Bergmagazin finden Interessierte unter diesem Link. Das Museum Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht präsentiert sich hier.

 

 
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen