Bei "Classics unter Sternen" am19. August auf dem Theaterplatz werden dieses Jahr Filmmusiken erklingen. Bei "Classics unter Sternen" am19. August auf dem Theaterplatz werden dieses Jahr Filmmusiken erklingen.

Foto: Andreas Seidel/Archiv

Rock, Pop, Klassik: Darauf können sich die Chemnitzer 2017 freuen

Das Jahr 2017 bietet für Liebhaber von Musik, Schauspiel und Ausstellungen in Chemnitz zahlreiche Höhepunkte. Diese Übersicht gibt einen Ausblick.

Museumsnacht: Museen, Galerien und Kultureinrichtungen öffnen Mitte Mai zu ungewohnter Zeit ihre Türen für Besucher. Zur Museumsnacht bieten sie ein abwechslungsreiches Programm mit Sonderführungen, Konzerten und Mitmach-Aktionen. Shuttle-Busse verkehren zu den Veranstaltungsorten. Die Museumsnacht steigt am 20. Mai.

"Faust": Die Theater Chemnitz nehmen sich im Mai dem wohl bedeutendsten deutschen Werk an. "Faust I" nach der Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe feiert am 6. Mai Premiere auf der Großen Bühne des Schauspielhauses. Regie führt Carsten Knödler. Er wird nach Angaben des Theaters das Stück "mit den Mitteln des Schauspiels und des Tanzes auf den Kopf stellen". Dabei kooperiert das Schauspiel mit dem Ballett. Premieren-Tickets kosten zwischen 14 und 26 Euro.

Kosmonaut-Festival: Die fünfte Auflage des Festivals bietet ein besonders namhaftes Line-Up. Ganz oben auf der Liste der Interpreten, die Mitte Juni das Festival-Gelände am Stausee Oberrabenstein rocken, steht die Hamburger Hip-Hop- und Electro-Punk-Formation Deichkind. Ihre Konzerte zählen derzeit zu den angesagtesten in Deutschland. Besucher können sich aber auch auf die britische Indie-Rock-Band "Editors" und die Kölner Gruppe Annenmaykantereit freuen - und natürlich auf den geheimen Headliner, der erst am zweiten Konzertabend bekannt wird. Das Kosmonaut steigt am 16. und 17. Juni. Das Festival-Ticket kostet ab 83 Euro.

"My Fair Lady": Eines der weltweit populärsten Musicals feiert im Juni als Open-Air-Veranstaltung auf dem Chemnitzer Theaterplatz Premiere. Sieben Vorstellungen sind für "My Fair Lady" angesetzt. Die Geschichte um das Mädchen Eliza Doolittle, die mit Hilfe des Sprachforschers Henry Higgins zu einer Grande Dame erzogen werden soll, hat zahlreiche musikalische Dauerbrenner hervorgebracht wie "Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen". In der Inszenierung von Erik Petersen treten mehrere bekannte Schauspieler auf, darunter Chansonnière Dorit Gäbler. Die Vorführungen finden täglich vom 23. bis 25. Juni sowie vom 29. Juni bis 2. Juli statt. Tickets kosten zwischen 24 und 39 Euro.

Konzerte auf dem Theaterplatz: Im Juli und August geben sich eine Reihe deutscher Musikstars in Chemnitz die Klinke in die Hand. Den Anfang macht die Band "Element of Crime" um den Buch-Autor Sven Regener. Die Rock-Musiker treten am 22. Juli auf dem Theaterplatz auf und spielen Lieder ihres aktuellen Albums. Am 12. August erklingt dann vermutlich "99 Luftballons" vor der Oper, wenn Pop-Musikerin Nena den Zuhörern einheizt. Heiter dürfte die Stimmung dann auch zwei Wochen später sein, wenn am 26. August der Unterhaltungskünstler, Komiker und Musiker Helge Schneider seine Hits und Anekdoten zum Besten gibt. Karten für die Konzerte, die im Rahmen der Filmnächte auf dem Theaterplatz stattfinden, gibt es in den "Freie Presse"-Ticketshops.

Roland Kaiser: 14 Konzerte unter freiem Himmel will der Schlagersänger Roland Kaiser in diesem Jahr geben, eines davon in Chemnitz. Am 29. Juli soll die Kaiser-Arena auf dem Hartmannplatz aufgebaut werden. Bereits am 21. März präsentiert er sein aktuelles Programm in der Stadthalle. Dieses Konzert ist aber bereits ausverkauft. Eintrittskarten für die Veranstaltung am 29. Juli auf dem Hartmannplatz sind in den Ticket-Shops der "Freien Presse" erhältlich und kosten 49,90 Euro.

"Classics unter Sternen": Die Organisatoren gehen in diesem Jahr neue Wege. Erstmals stehen Filmmusik-Titel auf dem Programm. Vorgetragen werden sie von einem Orchester, das von Solisten wie Judith Lefeber und Franco Leon begleitet wird. Auf einer großen LED-Leinwand werden zeitgleich Szenen der zum jeweiligen Musiktitel passenden Filme eingespielt, darunter Action-Streifen, Romanzen und Animationsfilme. Ein Moderator informiert zudem über die Filme und die Musik. "Classics unter Sternen" findet am 19. August, 19.30 Uhr auf dem Theaterplatz statt. Tickets zum Preis von 36,95 Euro gibt es in den "Freie Presse"-Ticket-Shops.

Stadtfest: Ende August verwandelt sich die Innenstadt wieder zur Festmeile. Statt Autos dominieren dann für drei Tage Karussells, Biergärten und Catering-Buden. Von mehreren Bühnen erklingt Livemusik, auf einer Sport-Meile zeigen sich die Vereine der Stadt. Die große Chemnitzer Party steigt in diesem Jahr vom 25. bis 27. August.

Picknick-Konzert: Die Musiker der Robert-Schumann-Philharmonie laden am 4. September ab 11 Uhr auf den Schloßberg. Bei freiem Eintritt lassen sich die Zuhörer auf Decken nieder und lauschen den Musikern, die an verschiedenen Stellen musikalische Kostbarkeiten zeigen, nicht als großes Ensemble, sondern als eigenständige Künstler, solo oder in kleinen Gruppen.

 
erschienen am 09.01.2017
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Das könnte Sie auch interessieren

 
Artikel weiter empfehlen