Das Adam-Ries-Museum in Annaberg-Buchholz hält einige Schätze bereit: Für Mitarbeiterin Bärbel Hartleif gehört das historische Rechenbuch des Zahlenkünstlers auf jeden Fall dazu.Brigitte Streek Das Adam-Ries-Museum in Annaberg-Buchholz hält einige Schätze bereit: Für Mitarbeiterin Bärbel Hartleif gehört das historische Rechenbuch des Zahlenkünstlers auf jeden Fall dazu.

Foto: Brigitte Streek

Von A bis V: Die Museen machen Lust auf einen Besuch

Von A wie Adam-Ries-Museum in Annaberg-Buchholz bis V wie Vogelfangmuseum in Olbernhau - das Erzgebrige bietet zahlreiche sehenswerte Museen. Unsere Übersicht zeigt lohneswerte Ziele.

Adam-Ries-Museum
Johannisgasse 23
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: 03733 22186
Telefax:03733 429087
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 16.00 Uhr
Kurzbeschreibung: Das Museum gibt einen Einblick in das Leben des "Rechenriesem", der von 1492 bis 1559 lebte.
Zur Homepage

Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
Pflockenstraße
09376 Oelsnitz/Erzgeb. OT Neuoelsnitz
Telefon: 037298 93940
Telefax: 037298 939449
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr
Kurzbeschreibung: Die Besucher begeben sich auf die Spuren der Bergleute, die in mühevoller Arbeit die sächsische Steinkohle zu Tage förderten.
Zur Homepage

Besucherbergwerk Zinngrube Ehrenfriedersdorf
Am Sauberg 1
09427 Ehrenfriedersdorf
Telefon: 037341 2557
Telefax: 037341 50159
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10:00 bis 14:00 Uhr
Kurzbeschreibung: Mit einer Seilfahrtsanlage gelangt man bis in 100 MeterTiefe in das Innere des Sauberges.
Zur Homepage

Eisenbahnmuseum Schwarzenberg
Schneeberger Straße 60
08340 Schwarzenberg/Erzgeb.
Telefon: 03774 760760
Telefax: 03774 760760
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10.00 bis 14.00 Uhr sowie April bis Oktober: Samstag bis Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr und November bis März: Samstag bis Sonntag 10.00 bis 14.00 Uhr
Kurzbeschreibung: Die in Schwarzenberg ausgestellten Lokomotiven, Wagen und Bahndienstfahrzeuge dokumentieren 150 Jahre erzgebirgische Eisenbahngeschichte.
Zur Homepage

Erzgebirgsmuseum mit Besucherbergwerk 'Im Gößner'
Große Kirchgasse 16
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: 03733 23497
Telefax: 03733 676112
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr
Kurzbeschreibung:Die Ausstellung widmet sich dem Bergbau, der sakralen Kunst im Spätmittelalter, dem alten Handwerk der Zinngießer, Töpfer und Posamentierer und zeigt Klöppelspitzen, Schnitzereien und historische Waffen. Auch die Darstellung bürgerlicher und bäuerlicher Lebenskultur findet Beachtung
Zur Homepage

Frohnauer Hammer
Sehmatalstraße 3
09456 Annaberg-Buchholz OT Frohnau
Telefon:03733 22000
Telefax: 03733 671277
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 9.00 bis 16.30 Uhr
Kurzbeschreibung: Das älteste und attraktivste Museum von Annaberg-Buchholz ging aus einer 1436 errichteten Getreidemühle, die später als Münze und Hammerschmiede diente, hervor.
Zur Homepage

Kalkwerk Lengefeld
Kalkwerk 4a
09514 Lengefeld
Telefon: 037367 2274
Telefax: 037367 2274
Öffnungszeiten: April bis Mai: Mittwoch bis Sonntag, 10.00 bis 16.00 Uhr; Juni bis August: Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr; September bis Oktober: Mittwoch bis Sonntag, 10.00 bis 16.00 Uhr
Kurzbeschreibung: Das Kalkwerk Lengefeld zählt zu den bedeutendsten technischen Denkmalen der alten Bindemittelindustrie in Europa. Hier lässt sich der Abbruch von Kalkstein bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen.
Zur Homepage

Manufaktur der Träume
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: 03733 425284
Telefax: 03733 425245
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 10.00 bis 18.00 Uhr
Kurzbeschreibung: Die Schau zeigt mehr als 1000 Objekte erzgebirgischer Volkskunst aus vier Jahrhunderten.
Zur Homepage

Neudorfer Suppenmuseum
Karlsbader Straße 173
09465 Sehmatal OT Neudorf
Telefon: 037342 16045
Telefax: 037342 16048
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10.00 bis 15.30 Uhr; Samstag bis Sonntag, 11.00 bis 15.00 Uhr; Öffnungszeiten an Feiertagen: 11.00 bis 15.00 Uhr
Kurzbeschreibung: Neudorf ist im "Oberen Erzgebirge" weit und breit als Suppenland bekannt. Grund genug für die "Suppenländer" der edlen Löffelspeise ein eigenes kleines Museum zu widmen.
Zur Homepage

Schnapsmuseum Crottendorf
Rathenaustraße 59 c
09474 Crottendorf
Telefon: 037344 13616
Telefax: 037344 13616
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10.00 bis 17.00 Uhr; Samstag, 9.00 bis 12.00 Uhr
Kurzbeschreibung: Der gesamte Produktionsablauf einer Schnapsfabrik ist in diesem technisch einmaligen Museum nachvollziehbar.
Zur Homepage

Vogelfangmuseum
Panorama Hotel
Vierenstraße 11
09484 Oberwiesenthal
Telefon: 037348 78102
Telefax: 037348 78464
Öffnungszeiten: Mai bis Oktober, Montag bis Sonntag, 9.00 bis 18.00 Uhr
Kurzbeschreibung: Das Museum zeigt die Geschichte des Vogelfangs im Erzgebirge.

 
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Das könnte Sie auch interessieren

 
Artikel weiter empfehlen