Die Seele baumeln lassen

Das Erzgebirge ist mit seiner wunderschönen Landschaft und zahlreichen Erholungsangeboten ein Mekka für Entspannungssuchende. Heilquellen finden die Besucher im Thermalbad Wiesenbad und im Wolkensteiner Ortsteil Warmbad. Doch nicht nur dort kann jeder, der nach einer Krankheit oder einem Burn-Out Erholung sucht, die Seele baumeln lassen. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts kamen Menschen aus aller Welt nach Schlema, um im damaligen weltbekannten "Radiumbad Oberschlema" ihre Leiden zu lindern. Übrirgens: Ein staatlich anerkannter Erholungsort im Mittleren Erzgebirgskreis, das weltbekannte Spielzeugdorf Seiffen wurde vor 680 Jahren erstmals urkundlich erwähnt und ist das Zentrum der erzgebirgischen Holzkunstmanufaktur.
 

 

 
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
WILLKOMMEN im Erzgebirge

Ausgabe 55 - Frühjahr/Sommer 2019

Ob Kirchen, Bürgerhäuser, Gewerke oder die Montanlandschaft an sich: "Alles kommt vom Bergwerk her" - und das möchten wir mit Ihnen gemeinsam entdecken.

weiterlesen