Mit Rad über Stock und Stein

Per Fahrrad die Berge erklimmen oder ohne große Anstrengung durch beschauliche Täler rollen? Bei Radtouren durch das Erzgebirge ist beides möglich. Die Strecken sind gut ausgeschildert. Gaststätten und Hotels entlang der Strecke laden zur Rast ein und sorgen für Erholung. Wie wäre es also einmal mit einem Familienausflug durch das Stollberger Land, bei dem sich auch ein Abstecher in das Bergbaumuseum Oelsnitz empfiehlt? Oder doch lieber die Fichtelberg-Tour von Cranzahl ins Thermalbad Wiesenbad? Bei dieser Tour wird allerdings ein bisschen Kondition von sportlich-aktiven Radlern erwartet, schließlich geht es gleich zu Beginn auf den Fichtelberg, den höchsten Berg Sachsens. Doch keine Angst, auch wer mit dem Rennrad Kilometer schrubben möchte, der findet im Erzgebirge attraktive Strecken.

 
 
TVO

Anwandern und Anradeln am KAMMweg in Olbernhau am 1. Mai 

Zum 6. Mal wird in Olbernhau die vom Tourismusverband Erzgebirge unterstützte Veranstaltung "Anwandern am KAMMweg" durchgeführt. Für die teilnehmenden Wander- und Radfreunde stehen auch in diesem Jahr vier Wandertouren und eine Radtour zur Auswahl. Für die Touren melden sich die Teilnehmer eine halbe Stunde vor dem Start direkt in der Saigerhütte am Infostand in der "Langen Hütte" an. weiterlesen

 
Sport-Jugendherberge DJH

Hormersdorf hat erste Sport-Jugendherberge Sachsens 

Gespannte Konzentration zeichnet sich auf den Gesichtern ab. Gerade haben die Jugendlichen zusammen ein Floss gebaut. Glücklich und stolz weihen sie ihr Ergebnis ein. Wasser spritzt, es wird gelacht, sie hauen sich anerkennend auf die jungen Schultern, sind ein gutes Team. Diese Bilder sind es, die in der Jugendherberge Hormersdorf entstehen, wenn ... weiterlesen

 
Wolfgang Thieme

Radfahren rund um Oberwiesenthal 

  ... weiterlesen

 
Radtour durchs Schwarzwassertal Freie Presse

Eine Tour rund um Marienberg ist die Mühe wert 

Radtouren in die Kammlagen des Erzgebirges zu verlegen, ist besonders in warmen Sommermonaten ratsam, weil es in der Höhe nie so heiß wird wie beispielsweise an Elbe oder Mulde. Die Tour, um die es heute geht, hat noch einen weiteren Vorteil. Sie bietet Gelegenheit, mehrmals ein erfrischendes Bad zu nehmen. Und man kann sie guten Gewissens auch mit ... weiterlesen

 
Seiffener Kirche bei Nacht. Fremdenverkehrsamt Seiffen

Kurort Seiffen - ein Ort für alle Generationen 

Das weltbekannte Spielzeugdorf Seiffen - staatlich anerkannter Erholungsort im Mittleren Erzgebirgskreis - wurde vor 680 Jahren erstmals urkundlich erwähnt und ist das Zentrum der erzgebirgischen Holzkunstmanufaktur. Nicht nur Kinderaugen werden strahlen, wenn sie die 6,30 Meter hohe Pyramide im Ortskern entdecken. Ein besonderes Erlebnis für die ... weiterlesen

 
Radprofis Wolfgang Freund (Archiv)

Fahrt bietet Mischung aus Sport und Geschichte  

Eines vorweg: Über den Begriff familienfreundlich lässt sich trefflich streiten. Beim Radfahren über erzgebirgisches Radwanderwege- oder auch Wandern durch die Natur des Erzgebirges - hängt viel von Alter und Fitnesszustand ab. Insofern ist die Radtour, um die es hier gehen soll, sicher nichts für kleine Kinder und völlig untrainierte Leute. Aber ... weiterlesen

 
fotolia©lassedesignen

Mit dem Fahrrad das Erzgebirge entdecken

Radfahren im Erzgebirge, das heißt entlang entlang reizvoller Flusstäler zu radeln, aber auch mit geballter Muskelkraft der erzgebirischen Berge zu erklimmen und sportliche Radwege zu bezwingen. Ob klassische Radtouren, mit Unterstützung von Elektro-Bikes oder sportlich mit dem Mountainbike - hier kommen Fahrradfans auf ihre Kosten.

 
Enrico Raupach Andreas Tannert

Schöne Radrundfahrt durch das Zwönitztal 

Eine Wanderung durch das Zwönitztal im Erzgebirge kann durchaus anstrengend sein. Wie die Wanderung durch die erzgebirgische Landschaft zu einem wahren Genuss wird, erklärt der Wanderer Enrico Raupach. Egal, auf welche Route die Wahl fällt: Enrico Raupach weiß, wie eine Tour zum Genuss wird. Der 33-Jährige ist selbstständiger Fitness- und Bewegungstrainer ... weiterlesen

 

Kurort Oberwiesenthal und Umgebung 

Die Stadt Kurort Oberwiesenthal mit ihrem Ortsteil Hammerunterwiesenthal liegt im sächsischen Erzgebirgskreis direkt an der Grenze zu Tschechien. Am Fuße des Fichtelbergs ist sie mit 914 Meter ü. NN die höchstgelegene Stadt Deutschlands und zugleich der beliebteste Ort für Wintersport im Erzgebirge. Als staatlich anerkannter Erholungsort ist Kurort ... weiterlesen

 

Mit dem Fahrrad das Erzgebirge entdecken 

Radfahren im Erzgebirge, das heißt entlang entlang reizvoller Flusstäler zu radeln, aber auch mit geballter Muskelkraft der erzgebirischen Berge zu erklimmen und sportliche Radwege zu bezwingen. weiterlesen

 
Artikel weiter empfehlen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
WILLKOMMEN im Erzgebirge

Ausgabe 55 - Frühjahr/Sommer 2019

Ob Kirchen, Bürgerhäuser, Gewerke oder die Montanlandschaft an sich: "Alles kommt vom Bergwerk her" - und das möchten wir mit Ihnen gemeinsam entdecken.

weiterlesen