Die Bergparade, am Vortag des ersten Advents, in Chemnitz eröffnet in der gesamten Montanregion des Erzgebirges die Weihnachtszeit. Die Bergparade, am Vortag des ersten Advents, in Chemnitz eröffnet in der gesamten Montanregion des Erzgebirges die Weihnachtszeit.

Foto: © Stadt Chemnitz/Matthias Lippmann

01.12.2018 · Bergparade der erzgebirgischen Bergbrüderschaften in Chemnitz

Zum eindrucksvollen Höhepunkt der Vorweihnachtszeit gehört in Chemnitz die nun 40. Große Bergparade am Samstag, dem 1. Dezember 2018, ab 14:00 Uhr durch die Innenstadt. Erneut werden mehr als 1.100 Teilnehmer diese Tradition präsentieren: 687 Uniformträger, 388 Bergmusiker und 32 Bergsänger werden im stets eindrucksvollen Aufzug zu erleben sein und eröffnen so die Weihnachtszeit im Erzgebirge.

Bereits ab 13:30 Uhr gibt es ein Vorkonzert im Stadthallenpark mit dem Musikkorps der Stadt Olbernhau, Saigerhüttenkapelle Olbernhau-Grünthal mit Chores Steinkohlenbergbauverein Zwickau. Start für die Bergparade ist wie gewohnt 14:00 Uhr am Theaterplatz.

 

Streckenführung:

Theaterplatz, Karl-Liebknecht-Straße, Richard-Tauber-Straße, Straße der Nationen, Brückenstraße, Stadthallenpark

 

Ablauf:

13:30 Uhr: Konzert mit dem Musikkorps der Stadt Olbernhau (Saigerhüttenkapelle Olbernhau- Grünthal) und dem Singkreis Neustädtel

14:00 Uhr: Beginn der Bergparade am Theaterplatz

15:00 Uhr: Großes Abschlusszeremoniell mit Konzert am Stadthallenpark
 

 

(Quelle: Stadt Chemnitz)

 
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
Veranstaltungen in der Adventszeit

Im Weihnachtsland Erzgebirge erwarten Sie viele schöne Märkte, Konzerte und traditionelle Feste.

Zum Veranstaltungskalender

 
Unterkünfte im Gastgeberverzeichnis

Passende Unterkünfte im Erzgebirge oder Vogtland zur Weihnachtszeit einfach und schnell finden.

Zum Gastgeberverzeichnis