Auf Abschiedstournee im Erzgebirge: Marianne Martin.

Foto: Veranstalter

Moderatorin Marianne Martin ist auf Abschiedstournee durchs Erzgebirge

Mit der diesjährigen Weihnachtsgala "So klingt's bei uns im Arzgebirg" verabschiedet sich die MDR-Moderatorin Marianne Martin von der Live-Bühne. Dabei ist sie im Dezember in Annaberg, Schwarzenberg und Stollberg zu erleben.

Nach inzwischen 25 Jahren MDR-Fernsehen mit ihrer Sendung "So klingt's bei uns im Arzgebirg" sowie acht Jahren Moderation bei "Ihr leitle freit eich alle", der Vorgängersendung des Fernsehens der DDR, und insgesamt 68 Jahren Bühnenpräsenz verlässt die Moderatorin des Deutschen Fernsehens die großen Live-Bühnen. Letztmalig wird Marianne Martin dieses Jahr durch die Weihnachtsgala "So klingt's bei uns im Arzgebirg" führen.

Umrahmt von Marianne Martin, gestalten aus Funk und Fernsehen bekannte Künstler eine große Gala der erzgebirgischen Musik. Auch in diesem Jahr bietet Marianne Martin ihren Gästen die Möglichkeit, die Künstler aus ihrer Sendung "So klingts bei uns im Arzgebirg" in dieser Vielfalt wieder live zu erleben.

Neben den Galaveranstaltungen in den wohl schönsten Konzert- und Veranstaltungssälen des Erzgebirges, welche bereits die 5. Auflage haben werden, gibt es ein weiteres Jubiläum: Die Sendung "So klingt's bei uns im Arzgebirg" feiert mit der Weihnachtssendung am 24. Dezember ihr 25 jähriges Bestehen.

Termine:

2. Dezember: Festhalle Annaberg-Buchholz, 14 und 18 Uhr
17. Dezember: Ritter-Georg-Halle Schwarzenberg, 15 Uhr
23. Dezember: Bürgergarten Stollberg, 14.30 Uhr

Karten gibt es unter anderem in allen "Freie Presse"-Shops.

 
erschienen am 09.10.2017
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
TrailCenter® Rabenberg -
grenzenloser Fahrspaß für alle Mountainbiker!

Du hast Lust auf Singletrails ohne Ende, auf Fahrspaß ohne Grenzen? Dann ist das TrailCenter® Rabenberg das Richtige für Dich! Rund 50 Kilometer Bike-Strecken mit einem Trailanteil von circa 50 Prozent warten mitten im Erzgebirge auf dich.

weiterlesen