Mit rund 35 Ständen wartet der Weihnachtsmarkt in Marienberg auf. Mit rund 35 Ständen wartet der Weihnachtsmarkt in Marienberg auf.

Foto: Stadtverwaltung Marienberg/Archiv

Bergparade lockt am dritten Advent nach Marienberg

Etwa 35 Verkaufsstände, buntes Kulturprogramm gestaltet von deutschen und tschechischen Künstlern, Schulen, Kindereinrichtungen und von den Kirchgemeinden - das alles bietet der Weihnachtsmarkt in Marienberg.

Nicht vergessen werden darf natürlich der Weihnachtsmann, der täglich jeweils 16 Uhr und an den Wochenenden jeweils 15 Uhr vorbeischaut. Die Märchentante liest samstags und sonntags um 17 Uhr aus ihrem dicken Märchenbuch vor.

Höhepunkt des Weihnachtsmarktes ist die große Bergparade am 3. Advent. Etwa 500 Trachtenträger werden sich gegen 14 Uhr am Bergmagazin formieren und über die Poststraße und Wolkensteiner Straße ins Stadtzentrum marschieren.
Den Abschluss soll dann das Bergzeremoniell vor dem Rathaus bilden.

Bastelangebote für kleine Weihnachtswichtel wie Drechseln, Glasritzen, Zinngießen, Filzen, Basteln mit Naturmaterialien, Gestaltung von Räucherhäuschen, Laternen, Weihnachtsmännern oder Geschenkverpackungen in der Weihnachtswerkstatt runden das Angebot ab.

Service
Der Weihnachtsmarkt kann noch bis zum 21. Dezember täglich von 11. Bis 19 Uhr besucht werden. Die Weihnachtswerkstatt ist samstags und sonntags von 15 bis 17 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.
 

 
erschienen am 07.12.2014
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
TrailCenter® Rabenberg -
grenzenloser Fahrspaß für alle Mountainbiker!

Du hast Lust auf Singletrails ohne Ende, auf Fahrspaß ohne Grenzen? Dann ist das TrailCenter® Rabenberg das Richtige für Dich! Rund 50 Kilometer Bike-Strecken mit einem Trailanteil von circa 50 Prozent warten mitten im Erzgebirge auf dich.

weiterlesen