Großer Andrang und super Stimmung herrschten in der Boxengasse, als die Oldtimer der Sachsen Classic vorfuhren. Großer Andrang und super Stimmung herrschten in der Boxengasse, als die Oldtimer der Sachsen Classic vorfuhren.

Foto: Andreas Kretschel

Sachsen Classic - ein rollendes Automobilmuseum auf Tour

Traumkarossen auf Traumstraßen - das ist die Oldtimer-Rallye "Sachsen Classic". Zum 16. Mal rollt Sachsens längstes Automobilmuseum vom 23. bis 25. August durch die Lande - je nach Streckenführung vom Vogtland über Zwickau ins Erzgebirge bis nach Freiberg und Chemnitz. Sächsische Bilderbuch-Kulisse und malerische Strecken, gesäumt von Zuschauerspalieren, die in Deutschland ihresgleichen suchen, verleihen dieser Rallye ihr ganz spezielles Flair. Die Begeisterung der Zuschauer kommt nicht von ungefähr: Sachsen gilt neben Baden-Württemberg als Wiege des Automobilbaus. Marken wie Horch, Wanderer und Audi stehen für die große Zeit des klassischen Automobilbaus in Sachsen. An den Start gehen rund 180 Fahrzeuge mit Teams aus sechs Ländern, mit dabei etwa 50 unterschiedliche Marken, die mehr als 80 Jahre Automobilhistorie repräsentieren.

Weietre Informationen gibt es unter www.sachsen-classic.de

 
erschienen am 06.07.2018
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
TrailCenter® Rabenberg -
grenzenloser Fahrspaß für alle Mountainbiker!

Du hast Lust auf Singletrails ohne Ende, auf Fahrspaß ohne Grenzen? Dann ist das TrailCenter® Rabenberg das Richtige für Dich! Rund 50 Kilometer Bike-Strecken mit einem Trailanteil von circa 50 Prozent warten mitten im Erzgebirge auf dich.

weiterlesen