Dorotheastollen Cunersdorf

|
Dorotheastollen




Beschreibung:

Im 16. Jahrhundert wurde der Dorothea Stolln in Cunersdorf in den Berg getrieben. Zunächst wurde allein Silbererz abgebaut, später kamen Kobalt- und Nickelerze sowie Uranpechblende hinzu. Im insgesamt 50 Kilometer langen Stollensystem können schillernde Mineralgänge, alte Silber-Abbaustellen, herrliche Eisensinter oder Gerätschaften aus dem Wismutbergbau bestaunt werden. Das Besucherbergwerk bietet Bootsfahrten unter Tage und zweistündiger Rundgang, eine dreistündige Tour sowie eine große Exkursion.



Kontakt





Bildergalerie

Dorotheastollen

 



Anfahrtsberechnung



|
Annaberg-Buchholz Annaberg-Buchholz am Fu√üe des P√∂hlbergs liegt inmitten der sch√∂nen Naturlandschaft des Oberen Erzgebirges. Als "heimliche Hauptstadt des Erzgebirges" kann die Stadt auf eine lange bergbauliche Geschichte zur√ľckblicken.


Ort ansehen