Weißeritztalbahn

|
Streckenimpression Weißeritztalbahn




Beschreibung:

Welch ein einmaliges Erlebnis! Eine nostalgische Fahrt in der ältesten im öffentlichen Betrieb befindlichen Schmalspurbahn durch wunderschöne ursprüngliche Natur – das alles können Sie bei einer Fahrt mit der Weißeritztalbahn genießen.

Die Bahn bringt ihre Gäste täglich ins Osterzgebirge! Der Bahnhof Freital-Hainsberg ist Ausgangspunkt für die Fahrt mit der Weißeritztalbahn. Nach dem Start in Freital-Hainsberg führt die Strecke durch den wildromantischen Rabenauer Grund, weiter zur Talsperre Malter. Über Dippoldiswalde bringt Sie die Bimmelbahn ins Herz des Osterzgebirges, den Kurort Kipsdorf.

Bereits seit 1882 dampft die Schmalspurbahn auf 750 mm Spurweite und gilt wegen ihrer landschaftlichen Vielfalt als eine schönsten Eisenbahnstrecken in Europa. Steigen Sie ein, wir nehmen Sie mit auf eine beschauliche Fahrt ins Osterzgebirge.




Kontakt





Bildergalerie

Streckenimpression Weißeritztalbahn

 



Anfahrtsberechnung



|
Dippoldiswalde Etwa 22 Kilometer südlich der sächsischen Landeshauptstadt Dresden in Richtung Tschechien liegt Dippoldiswalde. Die "Große Kreisstadt" des Landkreises "Sächsische Schweiz – Osterzgebirge" hat heute gut 10.000 Einwohner.


Ort ansehen