Preßnitztalbahn Jöhstadt

|
Preßnitztalbahn




Beschreibung:

Die Preßnitztalbahn ist eine sächsische Schmalspurbahn, die zwischen Steinbach und Jöhstadt als Museumsbahn betrieben wird. Bei Eisenbahnfreunden, Anwohnern und Beschäftigten gilt sie als eine der schönsten Strecken Sachsens mit 750 mm Spurweite. An ausgewählten Fahrtagen bietet sich die Möglichkeit, wie zu Großmutters Zeiten durchs Land zu fahren, zum Beispiel im 4. Klasse-Abteil oder wie die feinen Herrschaften im 1. Klasse-Wagen. Bei gutem Wetter können Gäste im offenen Aussichtswagen Platz nehmen und den Service der komplett ausgestatteten Theke genießen.

 

 

 




Kontakt





Bildergalerie

Preßnitztalbahn

 



Anfahrtsberechnung



|
Jöhstadt Die ehemaligen Ortschaften und Ortsteile Schmalzgrube, Grumbach, Steinbach und Oberschmiedeberg bilden seit 1999 die Bergstadt Jöhstadt. Das Stadtgebiet ist auf rund 10 Kilometer ausgedehnt und zählt gegenwärtig knapp 3.000 Einwohner.


Ort ansehen