Erweitertes Sommertheaterangebot des Theaters Plauen-Zwickau

Nach dem langen Verzicht auf Theaterbesuche bereitet das Theater Plauen-Zwickau ein breit gefächertes Programm für die Freilichtbühnensaison vor. Neben dem Parktheater sowie dem Malzhaus Open Air in Plauen, werden die Freilichtbühne am Zwickauer Schwanenteich und der Innenhof des August Horch Museums im Juli von Schauspiel, Musiktheater und Orchester mit Leben erfüllt. Alle Altersgruppen und Geschmäcker sollen nach der langen Abstinenz in diesem Theatersommer auf ihre Kosten kommen.

In Zwickau kann das Publikum vom 1. bis 4. Juli mit der komischen Oper Der Liebestrank auf der idyllischen Freilichtbühne am Schwanenteich in mediterrane Lebensfreude und ein turbulentes Dorftreiben eintauchen. Erzählt wird die Geschichte des einfältigen Bauern Nemorino, der sich dem Militär anschließt, um mit dem Sold den Liebestrank des Wunderheilers Dulcamara zu kaufen und damit das Herz der reichen und gebildeten Pächterin Adina zu erobern.

Im Anschluss an diese Serie wird es am 5. Juli um 17 Uhr unter dem Titel feel the beat! Eine Reise durch die Geschichte der Popmusik für die ganze Familie mit den Clara-Schumann-Philharmonikern, moderiert von GMD Leo Siberski geben. Evergreens von George Gershwin, Jazz-Standards, Rock- und Popsongs sowie Disney-Filmlieder sollen Groß und Klein zum Schwelgen und Mitwippen einladen.

Mit "Ein himmelblauer Trabant" macht das Theater außerdem vom 14. bis 17 Juli Halt im August Horch Museum. Der Liederabend nimmt seine Zuhörer mit auf einen hitverdächtigen Trip durch den Osten. Begleitet von einer Live-Band präsentiert das Schauspielensemble unvergessene Hits aus mehreren Jahrzenten DDR-Geschichte.

Weiterhin wird es am 11. Juli ab 13 Uhr nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wieder in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Zwickau und dem Robert Schumann Konservatorium einen musikalischen Parkspaziergang im Park der Neuen Welt geben.

Nach den Sommerferien, am 28. August präsentiert dann erneut Krauß-Event das große Kultur-Ereignis Classics unter Sternen mit den Clara-Schumann-Philharmonikern Plauen-Zwickau sowie Solist*innen des Musiktheaterensembles auf der Freilichtbühne am Schwanenteich.

Alle Veranstaltungen finden mit Hygienekonzepten zum Schutz vor Corona statt. Die Zuschauerkapazität wird aufgrund von Abstandsregelungen eingeschränkt sein. Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Zur Zeit können Karten telefonisch zu eingeschränkten Kassenöffnungszeiten (Di + Do 14.00 - 18.00 Uhr und Mi + Fr 10.00 - 14.00 Uhr) bestellt werden. Ab 1. Juni werden die beiden Theaterkassen voraussichtlich wieder regulär geöffnet haben.