Urlaub muss nicht teuer sein

Endlich ist er da, der lang ersehnte Urlaub. Einige freie Tage weit weg vom Trubel genießen und einfach mit der Familie oder Freunden entspannen - das wünschen sich die meisten Menschen in diesem Moment. Das Flugzeug kann für jene herrlichen Augenblicke ruhig am Boden bleiben. Denn Deutschland hat fantastische Ecken, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Für alle Sparfüchse verraten wir ein Geheimnis: Urlaub in Deutschland geht auch günstig. Hier sind 5 wichtige Punkte, die das Urlaubsbudget schonen.

Große Unterschiede in den Regionen

Während Touristenhotspots, wie Sylt oder München, immer teurer werden, gibt es einige Regionen, die absolut leistbares Vergnügen bieten. Fernab der üblichen Berg- und Meerlandschaften liegen verschiedene Gebiete, die nach wie vor Geheimtipps für Urlauber sind. So sind unser schönes Erzgebirge, der Bayerische Wald oder auch die Mecklenburger Seenplatte günstige Reiseziele. Wer vor der Buchung ein wenig zu Lebenshaltungskosten vor Ort recherchiert, kann sich einen guten Überblick über das ungefähre Preisniveau verschaffen. Ein Blick in die Immobilienpreise der favorisierten Urlaubsregion ist ein perfekter Anhaltspunkt und schnell umsetzbar. 

Die Nebensaison lockt nicht nur mit günstigen Preisen

Wer etwas flexibler hinsichtlich des Zeitraums ist, sollte für einen Deutschlandurlaub unbedingt die Nebensaison in Erwägung ziehen. Ein großer Vorteil sind nicht nur die günstigeren Preise für Unterkunft und Sehenswürdigkeiten. In den stilleren Monaten ist man außerdem an vielen Orten ungestörter unterwegs. Während zum Beispiel alle gerne die Badeseen im Sommer besuchen wollen, zaubert der Herbst eine einzigartige Stimmung für ausgedehnte Wanderungen. Weniger Besucher heißt oft auch kürzere Wartezeiten - ein weiterer Pluspunkt der Nebensaison. 

Selbstverpflegung statt Halbpension

Ein Urlaub im 4-Sterne Hotel oder Wellness-Tempel kann schnell ein Loch in jeden Geldbeutel fressen. All-inklusive und Halbpension mögen zwar verlockend klingen. Für die Infrastruktur wird man allerdings schnell über saftige Zimmerpreise zur Kasse gebeten. Eine viel bessere Alternative für Urlaubssparer sind Ferienhäuser und Apartments. Gemeinsam zu kochen, am Tisch Spiele zu spielen oder im Garten zu entspannen sorgt für relaxtes Urlaubsfeeling. Man hat alle Kosten jederzeit im Blick und erlebt keine bösen Überraschungen beim Check-out. Ein Traum für alle Reisenden mit fixem Budget! 

Zusätzliches Sparpotential bieten Ferienhäuser bei flexiblen An- und Abreisetagen. Kein Betreiber hat gerne Lücken im Buchungskalender und versucht lieber diese mit Last-Minute-Angeboten zu füllen. Wer schnell ist, kann dann zuschlagen und die besten Häuser für wenig Geld genießen.

Günstige und kostenlose Attraktionen und Erlebnisse finden

An der Unterkunft angekommen bieten Ferienregionen verschiedenste Unterhaltungsmöglichkeiten. Viele davon sind sogar komplett kostenlos. Wandern (Berge, Schluchten besichtigen, Seen usw), Fahrradfahren oder Schwimmen benötigen einfach das passende Equipment, das bequem von daheim mitgenommen werden kann. Manche Touristenregionen gewährend ebenfalls äußerst günstige Eintrittspreise, um Familienurlaube wieder leistbar zu machen. Im Erzgebirge gibt es, zum Beispiel, viele kleine Streichelzoos, die gegen geringes Eintrittsgeld maximalen Spaß garantieren. 
Eine fantastische Erfindung sind zudem die vielen Vergünstigungen, die Gästekarten beinhalten. Diese Art der Kooperation zwischen Tourismusverbänden und Anbietern sollte jeder, der günstig Urlauben möchte, auskundschaften. Meistens liegen die Broschüren mit allen teilnehmenden Betrieben in der Unterkunft aus. Am ersten Abend heißt es sich damit vertraut zu machen, damit man die Rabatte in den nächsten Tagen optimal nutzen kann. 

Preiswert von A nach B

Die meisten Gästekarten bieten nicht nur Vergünstigungen auf Eintritte oder Konsumation an. Auch der öffentliche Nahverkehr ist meistens kostenlos. Wer mehr wissen möchte, sollte sich vor Ort über zusätzliche Touristenbusse informieren. Oft gibt es gratis Shuttles zwischen den Attraktionen und Orten, die speziell in der Urlaubszeit angeboten werden. Somit ist der Weg von A nach B innerhalb der Ferienregion ohne jeden Cent Extrakosten verbunden. 

Ein Zusatztipp: Mittlerweile kooperieren Ferienregionen ab und zu mit bundesweiten Transportanbietern, wie der Deutschen Bahn. Wer ein Ticket für die Anreise in den Urlaub bezieht, kann in der Region unkompliziert bis zur Unterkunft reisen. Alternativ kann für Zugreisen auch ein deutschlandweiter Gepäckservice gebucht werden. Somit ist auch das Reisen mit der Familie keine Frage des verfügbaren Stauraums mehr. Einfach Koffer abgeben und entspannt in den Urlaub starten!

Wer unsere 5 Tipps für Urlaube innerhalb Deutschlands berücksichtigt, kann nicht nur die schönsten Ecken unserer Bundesrepublik erkunden. Durch kluge und günstige Entscheidungen ist das Einhalten eines strengen Urlaubsbudgets ein Kinderspiel. Somit darf es dann vielleicht auch die eine oder andere zusätzliche Köstlichkeit sein - zur Freude aller.