Bergparaden haben in Sachsen vor allem in der Adventszeit eine lange Tradition. Bergparaden haben in Sachsen vor allem in der Adventszeit eine lange Tradition.

Foto: Eckardt Mildner

Eindrücke von der Bergparade in Freiberg

Schätzungsweise 10.000 Menschen haben am Sonntag in Freiberg die große Bergparade zum Stadtfest verfolgt. Gut 700 Musiker und Trachtenträger hatten den Umzug gestaltet, wie Bergparaden-Chef Knut Neumann sagte. Neben Vereinen aus Sachsen hatten sich auch Gäste aus Polen und Tschechien daran beteiligt. Das 28. Bergstadtfest, das am Donnerstag begonnen hatte, sollte am Abend mit einem großen Feuerwerk ausklingen.

 

 
erschienen am 01.07.2013
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wetter

Hier finden Sie lokale Prognosen und den 4-Tage-Trend für viele Orte des Erzgebirges sowie die Wetterrekorde der Region.

weiterlesen