Foto: Dieter Wuschanski

Städtische Thetaer Chemnitz: Vorstellungsbetrieb ruht im November

Vom 2. bis voraussichtlich 30. November 2020 werden alle Vorstellungen und Konzerte der Theater Chemnitz aufgrund des Maßnahmenpaketes zur Eindämmung der Corona-Pandemie abgesagt. Die im November geplanten Premieren der Theater Chemnitz (Musicalgala "On Broadway" am 7., "Cabaret" am 13., "Bastien und Bastienne" am 19., "Die wilden Schwäne" sowie "Arche Noa. Das Ende vom Schluss" am 21. und "Die feuerrote Blume" am 28. November) werden auf den jeweils nächstmöglichen Termin im Dezember oder Januar verschoben.

Alle bereits erworbenen Karten für die abgesagten Veranstaltungen werden in voller Höhe erstatte oder für spätere Termine kostenfrei umgetauscht. Die Theater Chemnitz bitten ihre Besucher, Rückgabe- oder Umtauschwünsche nur auf elektronischem Weg mittels des eigens eingerichteten Formulars auf www.theater-chemnitz.de oder per Post an Städtische Theater Chemnitz gGmbH / Besucherservice, Käthe-Kollwitz-Straße 7, 09111 Chemnitz zu übermitteln. Für Rückfragen steht der Besucherservice von Montag bis Freitag 9.00 bis 16.00 Uhr unter Tel. 0371 4000-430 zur Verfügung.

 
erschienen am 30.10.2020
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wetter

Hier finden Sie lokale Prognosen und den 4-Tage-Trend für viele Orte des Erzgebirges sowie die Wetterrekorde der Region.

weiterlesen