Die Freiberger Eisenbahn fährt heute täglich auf der Strecke Freiberg-Holzhau. Auch der Lichtenberger Viadukt wird passiert. Die Muldenbrücke war noch in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges gesprengt und später wieder aufgebaut worden. Zwischenzeitlich gab es aus beiden Richtungen Pendelverkehr. 
Die Freiberger Eisenbahn fährt heute täglich auf der Strecke Freiberg-Holzhau. Auch der Lichtenberger Viadukt wird passiert. Die Muldenbrücke war noch in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges gesprengt und später wieder aufgebaut worden. Zwischenzeitlich gab es aus beiden Richtungen Pendelverkehr.

Foto: Freiberger Eisenbahn

Züge fahren seit 135 Jahren bergan

Am 15. August 1876 fuhr der erste Zug von Freiberg aus nach Bienenmühle

Mit der Technik von 1876 hat das Bahnfahren zwischen Freiberg und Holzhau heute nichts mehr gemeinsam, moderne Züge sind auf der Strecke unterwegs. Doch ein bisschen Eisenbahnnostalgie ist selbst in Zeiten computergesteuerter Schienenfahrzeuge erlaubt - Liebhaber der schnaubenden Loks einbezogen. Eine solche dampfte heute vor 135 Jahren erstmals vom Freiberger Bahnhof aus ins Erzgebirge bis nach Bienenmühle.

Bereits ab 2. November 1875 rollten auf der Strecke Freiberg- Mulda die Züge, nachdem die Verbindung Nossen-Freiberg fertig gestellt worden war. "Der Weiterbau dieser für den Transitverkehr mit Böhmen vorgesehenen Strecke ging dann auch zügig voran. Hauptsächlich die Braunkohle Nordböhmens sollte auf dieser Bahn nach Sachsen und darüber hinaus befördert werden. Am 16. Juli 1886 konnte der Betrieb auf dem schwierigen Abschnitt bis Moldava aufgenommen werden", heißt es in der Festschrift zur 100-Jahr-Feier des Bahnhofs Freiberg im August 1962. Der Grenzbahnhof Moldava wurde auf gemeinsame Kosten hergestellt.

 
Seite 1 von 2
Züge fahren seit 135 Jahren bergan
Nachfrage anfangs gering
 
( Von Astrid Ring )
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Artikel weiter empfehlen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wetter

Hier finden Sie lokale Prognosen und den 4-Tage-Trend für viele Orte des Erzgebirges sowie die Wetterrekorde der Region.

weiterlesen