Sächsisches Industriemuseum Chemnitz

|
Sächsisches Industriemuseum Chemnitz

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag: 9 - 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: 10 - 17 Uhr
Montag: geschlossen


Preise:

Erwachsene: 7,00 Euro
Ermäßigte [Auszubildende, Studenten, freiwillige Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Chemnitz-Pass-Inhaber]: 4,00 Euro
Kinder [bis 18 Jahre], Schüler über 18 Jahre mit gültigem Schülerausweis: frei





Beschreibung:

Die Ausstellung des Industriemuseums Chemnitz ist in Themenfelder untergliedert, in denen wichtige Bereiche der industriellen Welt, vom Bergbau und der Textilindustrie über den Maschinen- und Automobilbau bis hin zu sozialen Folgen der Industrialisierung vorgestellt werden. Ein Highlight der Ausstellung ist ein durch die gesamte Halle laufendes silbernes Band, auf dem die Besucher eine Auswahl herausragender sächsischer Erzeugnisse und Erfindungen entdecken können. Im Untergeschoss gibt es Einblicke in den lange Zeit wichtigsten Bereich der sächsischen Wirtschaft, die Textilindustrie. Eine solche Auswahl voll funktionsfähiger Textilmaschinen, die zum Teil noch aus dem späten 19. Jahrhundert stammen, rundet das Angebot ab. Im Industriemuseum Chemnitz können die Besucher experimentieren und Maschinen in Aktion erleben. Für Schulklassen gibt es passend zum Lehrplan spezielle Angebote.




Kontakt





Bildergalerie


 



Anfahrtsberechnung



|
Chemnitz Als drittgrößte Stadt Sachsens hat sich Chemnitz zu einer attraktiven Metropole im blühenden Freistaat gemausert. Als helle, moderne Großstadt mit attraktivem Lebens- und Freizeitumfeld empfängt das Zentrum des mitteldeutschen Fahrzeug- und Maschinenbaus seine Besucher.


Ort ansehen