Breitenbrunn



Technisches Museum Silberwäsche im Ortsteil Antonsthal
Zwischen Fichtelberg und Auersberg an der Grenze zu Tschechien liegt das Bergdorf Breitenbrunn. Das Dorf ist Standort einer Berufsakademie und eines Sport- und Bildungszentrums.



Beschreibung

Das Bergdorf Breitenbrunn liegt im oberen Erzgebirge zwischen Fichtelberg (1.214 m) und Auersberg (1.018 m) - an der Grenze zu Tschechien. Von ausgedehnten Fichtenw√§ldern umgeben, ist das Dorf in seiner gesamten Geschichte von der Bl√ľte und dem Niedergang des Bergbaus gepr√§gt. Heute ist Breitenbrunn Standort einer Berufsakademie und eines Sport- und Bildungszentrums. 


Sehenswertes

  • Jagdschlossruine
  • Musikpavillion
  • Christophoruskirche (1559 erbaut)
  • "Haus des Gastes" (mit Bibliothek, Mundarttheater, Heimatabenden)
  • Besucherbergwerk "St.-Christoph"
  • Technisches Museum "Silberw√§sche" Antonsthal
  • S√§chsisches Schmalspurbahn-Museum / Eisenbahnmuseum Rittersgr√ľn

Freizeitangebote

  • Sport- und Bildungszentrum Rabenberg
  • Allwettersportplatz
  • Mini-Golf
  • Tennis
  • gespurte Loipen im Winter
  • ein Schlepplift
  • 1000 Meter Piste (mittelschwer)

Veranstaltungen

  • Besondere Veranstaltungen sind die Serenaden im Kerzenschein in der Schlossruine im Sommer, das Kirchweihfest am letzten Augustwochenende und die Sommerschau der Kleintierz√ľchter mit Naturmarkt im August.


Fläche: 60,02

Einwohner: etwa 6000

Bevölkerungsdichte: 94

H√∂henlage: 660 m √ľber NHN




Verwaltung

Tourismus




Bildergalerie

Technisches Museum Silberwäsche im Ortsteil Antonsthal





Anfahrtsberechnung



|