Dippoldiswalde



Ortsteile:

Ammelsdorf, Berreuth, Dönschten, Dippoldiswalde Elend, Hennersdorf, Malter, Obercarsdorf, Oberhäslich mit Reinberg, Paulsdorf, Reichstädt, Reinholdshain, Sadisdorf, Schmiedeberg, Naundorf, Schönfeld, Seifersdorf, Ulberndorf
historischer Stadtrundgang mit Dippold
Etwa 22 Kilometer südlich der sächsischen Landeshauptstadt Dresden in Richtung Tschechien liegt Dippoldiswalde. Die "Große Kreisstadt" des Landkreises "Sächsische Schweiz – Osterzgebirge" hat heute gut 10.000 Einwohner.



Beschreibung

Die Stadt Dippoldiswalde von den Einheimischen liebevoll "Dipps" genannt, verdankt ihren Namen dem Einsiedler Dippold, der einer Legende nach um das Jahr 1000 hier gelebt haben soll. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich Dippoldiswalde zu einer größeren Stadt und durch die Eingemeindung von 10 Ortsteilen hat Dippoldiswalde heute gut 10.000 Einwohner.


Sehenswertes

  • Historischer Stadtkern mit Stadtkirche und Rathaus
  • Lohgerber-, Stadt- und Kreismuseum
  • Schloss mit Osterzgebirgsgalerie
  • Nikolaikirche
  • König-Johann-Turm
  • Kulturzentrum "Parksäle"
  • Galerie Lilith in Reichstädt
  • Holländer-Windmühle in Reichstädt
  • Talsperre Malter (Erholungsgebiet mit Erlebnisbad Paulsdorf, 4 Strandbädern, 2 Campingplätzen, Ruderbootverleih, Minigolf-Anlagen, Beachvolleyball-Anlagen, Tennisplätzen sowie Gaststätten und Cafés)

Die gesamte Dippoldiswalder Heide ist mit markierten Wanderwegen ausgestattet, bietet viele verschiedene Möglichkeiten der Erholung und ist bei Wanderern sehr beliebt. Zudem tragen die Ortsteile Seifersdorf, Malter und Paulsdorf die Anerkennung "staatlich anerkannter Erholungsort".

Wer einen Panoramablick von Dippoldiswalde genießen möchte, der besteigt den 1885 errichteten König-Johann- Turm. Seit 2006 ist ein Highlight unserer Stadt der Sportpark, mit Vierfeldhalle inklusive Kegelbahn und Fitnessraum, Kunstrasenplatz und Leichtathletik-Anlage. Im Sportpark Dippoldiswalde finden an fast jedem Wochenende große und auch internationale Sportveranstaltungen statt. Ebenfalls eine Attraktion wird die Weißeritztalbahn sein, deren Streckenwiedereröffnung zwischen Freital-Hainsberg und Dippoldiswalde für Herbst/ Winter 2008 geplant ist.


Veranstaltungen

  • Stadtfest in Dippoldiswalde
  • Dorffeste in den 10 Ortsteilen
  • Maibaumsetzen
  • Drachenbootregatta an der Talsperre Malter
  • Open Air Konzerte an der Talsperre Malter
  • Dippold-Volleyball-Turnier im Sportpark Dippoldiswalde



Verwaltung

Tourismus




Bildergalerie

historischer Stadtrundgang mit Dippold





Anfahrtsberechnung



|

Mo

8 °C
Di

2 °C
Mi

2 °C
Do

3 °C
Fr

3 °C