Glauchau



Ortsteile:

Niederlungwitz, Reinholdshain, Wernsdorf, Gesau/Höckendorf/Schönbörnchen, Rothenbach/Albertsthal, Jerisau/Lipprandis
Schloss
Im Landkreis Zwickau, im Tal der Zwickauer Mulde, liegt die Stadt Glauchau. Die Große Kreisstadt ist Standort eines von drei Güterverkehrszentren in Sachsen und hat eine moderne Infrastruktur.



Beschreibung

Glauchau wurde auf sieben Hügeln errichtet und ist gelegen im Landkreis Zwickau, im Tal der Zwickauer Mulde. 800 Jahre prägen das Bild der Stadt. Die Fläche beträgt 51,49 m². Die Stadt zählt heute über 24.000 Einwohner. Glauchau ist Standort eines von drei Güterverkehrszentren in Sachsen und hat eine moderne Infrastruktur. Fünf Partnerstädte und drei Städtefreundschaften pflegt die Stadt.


Sehenswertes

  • St. Georgen-Kirche mit Silbermann-Orgel
  • architektonisch ausgefallene Doppelschlossanlage mit Museum und Kunstsammlung
  • 46 m hoher Bismarckturm mit Aussichtsplattform
  • Stadttheater im art-deco-Stil
  • Naherholungsgebiet Stausee
  • 60 km markierte Wanderwege
  • Sommerbad
  • Bibliothek
  • Galerie
  • Musikschule
  • zahlreiche Sportanlagen
  • Beat-Archiv
  • Konzerthalle "Alte Spinnerei"

Veranstaltungen

  • Stadtfest
  • Historisches Schlossspektakel
  • Historischer Weihnachtsmarkt
  • Nacht der Schlösser
  • Jazz-Open-Air
  • Whiskey-Nacht
  • Reggae-Sun-Festival



Verwaltung

Tourismus




Bildergalerie

Schloss





Anfahrtsberechnung



|

Fr

0 °C
Sa

-1 °C
So

-1 °C
Mo

2 °C
Di

3 °C