Lichtenstein



Stadtpark
Zwischen Chemnitz und Zwickau liegt als Geheimtipp für den Reisenden in der Region die Stadt Lichtenstein. Wunderbare Parkanlagen und einzigartige touristische Angebote machen die Kleinstadt zu einem besonderen Ausflugsort.



Beschreibung

Das romantisch von Hügeln umschlossene Lichtenstein zwischen Chemnitz und Zwickau gelegen ist ein Kleinod und Geheimtipp für den Reisenden in der Region. Wunderbare Parkanlagen und einzigartige touristische Angebote machen die Kleinstadt zu einem besonderen Ausflugsort.


Sehenswertes

Die "Miniwelt", der familienfreundliche Landschaftspark, ist von März bis November geöffnet. Über 100 original- und detailgetreue Bauwerke im Maßstab 1:25 gibt es zu bewundern. Insbesondere die Kinder freuen sich über zahlreiche technische Modelle, wie Eisen- und Schwebebahnen, Boote und Flieger, die mitunter auf Knopfdruck aktiv werden und für manche Überraschung sorgen. Gleich nebenan wartet auf die ganze Familie das besondere Erlebnis des deutschlandweit modernsten, vollklimatisierten 360° Kinos und Planetariums "Minikosmos". Beeindruckende Präsentationen des Sternenhimmels werden ergänzt beispielsweise durch mitreißende Zeichentrickfilme für die Jüngsten und eine Pink-Floyd-Show für die Großen.

In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das Daetz-Centrum. Hinter dem ungewöhnlichen Namen verbirgt sich ein großartiger Ausstellungskomplex auf dem Gelände der 1. Sächsischen Landesgartenschau. Das alte Schlosspalais von Lichtenstein und ein attraktiver Neubau beherbergen seit dem Jahr 2001 eine der bemerkenswertesten Sammlungen Deutschlands, die der Familie Daetz und der Daetz-Stiftung: mehr als 540 Holzskulpturen aus der ganzen Welt. Die Exponate sind Beispiele für herausragende handwerkliche Fähigkeiten von Holzbildhauern und Holzschnitzern. Die Sammlung wird ergänzt von Sonderausstellungen mit zeitgenössischer Kunst und Höhenpunkten des internationalen Kunsthandwerks, Kurse, Workshops für große und kleine "Holzfans", Symposien, Märkte oder kulturelle Veranstaltungen runden das Angebot ab.

In der beschaulichen Innenstadt von Lichtenstein, unmittelbar am Altmarkt befindet sich das Lichtensteiner Puppen- und Spielzeugmuseum mit einem der begabtesten und beliebtesten Puppendoktoren Deutschlands, Herrn Flämig. Ob Haarausfall oder Armbruch - er stellt sich täglich außer Montags den Fragen der Besucher und nimmt Reparaturaufträge auch sofort entgegen. Wenige Meter entfernt, ebenfalls am Altmarkt in Lichtenstein findet der Besucher auch das Heimatmuseum der Stadt. Nach nur wenigen Minuten zu Fuß erreicht man das kleine Museum "Die schnellsten Zweitakter der Welt" - eine Sammlung von Motorrädern, die auch einige Raritäten zu bieten hat. Im "1. Sächsischen Kaffeekannenmuseum" hat Familie Feustel über 3.000 Kaffeekannen in ihrem Gasthaus "Zur Krone" im Lichtensteiner Ortsteil Heinrichsort zusammengetragen.


Veranstaltungen

  • Nacht der Schlösser in Lichtenstein, Waldenburg, Glauchau und Wolkenburg (letzter Samstag im August)
  • Lichtensteiner Rosenfest (letztes Juniwochenende)
  • Weihnachtsmarkt (2. Advent)



Verwaltung

Tourismus




Bildergalerie

Stadtpark





Anfahrtsberechnung



|

So

-1 °C
Mo

2 °C
Di

2 °C
Mi

2 °C
Do

3 °C