Niederwiesa



Ortsteile:

Lichtenwalde, Braunsdorf
Schlosshof
Die Gemeinde Niederwiesa, in unmittelbarer Nähe zu Chemnitz, liegt im mittleren Zschopautal - am Fuß des Erzgebirges im Freistaat Sachsen.



Beschreibung

Niederwiesa sowie die Ortsteile Lichtenwalde und Braunsdorf besitzen eine über 780 Jahre alte geschichtliche Tradition. Etwa 5.000 Einwohner leben in der im mittleren Zschopautal gelegenen Gemeinde auf einer Gesamtfäche von 1617 Hektar.

Über der Zschopau erhebt sich ein Juwel Sachsens, zwei besondere Kostbarkeiten - Schloss und Barockgarten Lichtenwalde. Das prunkvoll sanierte Schloss beherbergt die "Schatzkammer" mit einzigartigen Sammlungen. Die malerische Parkanlage, die als eine der schönsten Sachsens gilt, ist eine Oase der Entspannung und eine stimmungsvolle "Kulisse im Grünen" für viele Konzerte.



Veranstaltungen

  • Parkkonzerte
  • Parkfest
  • Veranstaltungen im Schloss Lichtenwalde
  • musikalische Sommernachtsträume (letztes Juniwochenende)
  • Kirmes und Heimat Niederwiesa (drittes Septemberwochenende)
  • Pyramidenfest in Niederwiesa
  • Weihnachtsmarkt in Lichtenwalde



Verwaltung

Tourismus




Bildergalerie

Schlosshof





Anfahrtsberechnung



|

Di

2 °C
Mi

1 °C
Do

0 °C
Fr

-1 °C
Sa

-2 °C