Wilkau-Haßlau



Ortsteile:

Culitzsch, Silberstraße
Herbertbad
Etwa 6 km südlich von Zwickau am Fuße des Erzgebirges liegt Wilkau-Haßlau. Durch den Ort fließt die Zwickauer Mulde, welche ihn in zwei Hälften teilt.



Beschreibung

Wilkau-Haßlau mit seinen 1999 eingemeindeten Ortsteilen Culitzsch und Silberstraße ist eine Stadt in Westsachsen, welche ca. 6 km südlich von Zwickau am Fuße des Erzgebirges liegt. Durch den Ort fließt die Zwickauer Mulde, welche ihn in zwei Hälften teilt (Wilkau und Haßlau). Die Stadt befindet sich in einem Talkessel 280 bis 320 m über NN mit einer Nord-Südausdehnung von 5,15 km und einer Ost-/Westausdehnung von 5,70 km. Statistischen Angaben zufolge beträgt die Gemarkungsfläche 12,70 km², wobei davon 40% bebaute Fläche bzw. Verkehrsfläche und 40% landwirtschaftliche Nutzfläche sind.

Wilkau-Haßlau hat 10.638 Einwohner (Stand: 07.03.2012).


Sehenswertes

  • Autobahnbrücke der A 72
  • Rathaus
  • Michaeliskirche
  • Lutherkirche
  • ehemalige Poliklinik
  • neues Stadtzentrum mit Fußgängerhängebrücke
  • Laurentiuskirche mit Peter-Breuer-Altar (im OT Culitzsch)
  • Schönburgsches Haus und Ehrenmal für die Opfer des 1. Weltkrieges (im OT Silberstraße)

Freizeitangebote

  • Herbertbad
  • Freizeitzentrum
  • zahlreiche Vereine
  • Skaterpark

Veranstaltungen

  • Weihnachtsmarkt
  • Traditionsfeuer zur Walpurgis


Fläche: 12,71

Einwohner: knapp 10.400




Verwaltung

Tourismus




Bildergalerie

Herbertbad





Anfahrtsberechnung



|

So

-1 °C
Mo

2 °C
Di

2 °C
Mi

2 °C
Do

3 °C