"Mathematik & Technik erleben": Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht

TU Chemnitz lädt vom 27. Juni bis 22. Juli 2022 zur Mitmach-Ausstellung "Mathematik & Technik erleben" ein - Voranmeldung ist notwendig

Ob Knobelspiele, naturwissenschaftliche Phänomene und Exponate aus den Bereichen Technik oder Robotik - bei der Mitmach-Ausstellung "Mathematik & Technik erleben" gibt es an der Technischen Universität Chemnitz für Besucherinnen und Besucher viel zum Staunen und Entdecken. Vom 27. Juni bis 22. Juli 2022 laden das Kreativzentrum der TU Chemnitz gemeinsam mit der Fakultät für Mathematik alle Neugierigen und Interessierten zu einem Besuch ein. Geöffnet ist die Ausstellung im Universitätsteil Straße der Nationen 62 im Bereich der ehemaligen Zentralbibliothek (Zugang über die Bahnhofstraße, 1. Obergeschoss) für angemeldete Schulklassen, Gruppen und Einzelpersonen von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 14:00 Uhr.

Besucherinnen und Besucher jeden Alters und unterschiedlicher Vorbildung können sich an vielen Exponaten in verschiedenen Aktionsbereichen ausprobieren und anhand alltagspraktischer Beispiele naturwissenschaftliche Phänomene spielend nachvollziehen. "Die Veranstaltung steht ganz unter dem Motto der Mathematik sowie deren Bedeutung für die Technik- und Naturwissenschaften", erklärt Nikita Stock, Leiter des Kreativzentrums.

Anmeldung notwendig
Aufgrund der derzeitigen Hygieneregularien der TU Chemnitz hinsichtlich des Coronavirus ist bereits im Vorfeld von allen Interessierten mindestens eine Woche im Voraus ein Termin zu vereinbaren. Beginnend mit der bestätigten Startzeit erfolgt vor Ort eine kleine Einweisung für die Besuchergruppen. Für den Besuch der Ausstellung sollten etwa zwei Stunden eingeplant werden. Eine Anmeldung (inkl. Terminbestätigung) ist möglich bei Dr. Frank Göring, Telefon 0371 531-34124, E-Mail frank.goering@mathematik.tu-chemnitz.de, sowie Nikita Stock, Telefon 0371 531-36077, E-Mail nikita.stock@verwaltung.tu-chemnitz.de. Der Besuch kostet für Kinder ab fünf Jahre und Schülerinnen und Schüler 2 Euro, für Auszubildende, Studierende sowie für Erwachsene 2,50 Euro.