Freiberg zertifiziert als Familienfreundlicher Ort

Silberstadt glänzt mit familiengerechten Angeboten, Einrichtungen und Unterkünften

Freiberg ist familienfreundlich! Die Silberstadt Freiberg hat in den vergangenen Jahren viel in Angebote für Familien investiert und vermarktet intensiv das Thema Familientourismus. Nun darf sich die Silberstadt offiziell familienfreundlich nennen: Sie erhielt das Zertifikat "Familienfreundlicher Ort" - bei der Fachveranstaltung Familienurlaub im Deutschen Hygiene-Museum Dresden überreichten die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch und die Geschäftsführerin der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (TMGS) Veronika Hiebl Plaketten an die Neuzertifizierten.

Insgesamt drei Partner der Silberstadt erhielten außerdem die Auszeichnung: zwei Beherbergungsbetriebe, das Hotel Regenbogenhaus und Landgasthof Fischer, sowie der Tierpark in der Kategorie "Freizeiteinrichtungen". Die terra mineralia und Johannisbad sind bereits ausgezeichnet. Die Zertifizierung wird jährlich von der TMGS durchgeführt. 

Botschafter der Marke "Familienurlaub in Sachsen" zu werden, ist nicht einfach. Mindestens 40 Qualitätskriterien und hohe Auflagen sind zu erfüllen. Die Bewerber werden von einer unabhängigen Jury auf Herz und Nieren geprüft. Zu den Anforderungen für einen Ort gehören: 

Wer die Zertifizierung erhält, bekommt neben einer Plakette, welche an sichtbar für Gäste an den Einrichtungen angebracht wird, auch Unterstützung der TMGS bei der nationalen und internationalen Vermarktung. 

Die Vertreter der ausgezeichneten Freiberger Betriebe trafen sich heute (Dienstag, 16. November) im nun auch offiziell familienfreundlichen Freiberger Tierpark um ihre neue Plakette zu präsentieren. Für Freiberg nahm Oberbürgermeister Sven Krüger die Plakette entgegen: "Dass Freiberg jetzt auch offiziell familienfreundlicher Ort ist, macht mich stolz und zeigt, dass unsere Mühen und Kosten in familiengerechte Angebote erfolgreich waren. Ich hoffe, dass zukünftig noch mehr Touristen unsere schöne Silberstadt besuchen und noch mehr Freiberger Familien von den kindgerechten Angeboten profitieren". 

Als UNESCO-Welterbe-Bestandteil und mit ihrer mittelalterlichen Altstadt gehört die Silberstadt schon seit Langem zu den schönsten Städten Sachsens und punktet vor allem mit zahlreichen Angeboten für Familien:

Darüber hinaus bietet Freiberg ein spezielles Familienarrangement "Silberlinge auf Entdeckertour" im Reisezeitraum der bundesweiten Ferien an: inkludiert sind hier fünf Übernachtungen in einer Ferienwohnung, eine Silberstadtmappe, ein Kinderstadtplan, ein Familien-Ticket für terra mineralia, Silberstadtbahn und Johannisbad, eine Familienstadtführung und ein Silberstadtgutschein. Buchbar über die Tourist-Information Freiberg oder online.

Für einen Familienurlaub in Sachsen ist die Silberstadt® Freiberg nicht nur die perfekte Anlaufstelle, sondern auch der perfekte Ausgangspunkt. Sie liegt zentral zwischen Dresden, Leipzig und Chemnitz, am Fuße des Erzgebirges - ideal für Ausflüge ins Elbsandsteingebirge "Sächsische Schweiz", nach Meißen, oder ins Spielzeugdorf Seiffen.