Suche

 

Ergebnisliste:

  • Wandern
Falk Bernhardt/Archiv

Wandern in Mittelsachsen: Schnurgerade durch die Natur 

Es gibt Wanderungen, die durch st√§ndige Richtungswechsel gepr√§gt werden, und dann sind da Touren mit schnurgeraden Abschnitten √ľber mehrere Kilometer. Eine solche Runde ist die in und um Altmittweida. Die Dorfstra√üe des Ortes und die Verbindung zwischen Ottendorf und Altmittweida k√∂nnen n√§mlich auf jeden Fall das Pr√§dikat geradlinig bekommen.Die Wanderung ... weiterlesen

 
  • Wandern
Jens Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Zwischen den parallelen Fl√ľssen¬†

Bevor die Bobritzsch im Reinsberger Ortsteil Bieberstein in die Freiberger Mulde m√ľndet, bewegen sich beide Fl√ľsse mehr als 20 Kilometer quasi parallel. Der H√∂henr√ľcken dazwischen bietet Wanderern sch√∂ne Natur und angenehme Wege. Selbst in der √∂stlichen Freiberger Region, die durch acht Jahrhunderte Bergbau gepr√§gt ist, gibt es gute Bedingungen auf ... weiterlesen

 
  • Wandern

Wandern im Chemnitzer Umland: Rundwanderweg Hartmannsdorf 

Die Gemeinde Hartmannsdorf erstreckt sich √ľber ein sch√∂n anzuschauendes Gebiet. Wer auf einer Tour den Ort erkunden m√∂chte, kann sich auf den Rundwanderweg Hartmannsdorf verlassen. Dieser ist durchg√§ngig gelb gekennzeichnet - entweder mit einem Punkt oder einen Strich auf wei√üen Grund - und durch die vorbildliche Markierung leicht zu verfolgen.Auf ... weiterlesen

 
  • Annaberg-Buchholz und Annaberger Land
 Die ersten Entdecker auf dem neu gestalteten Lehrpfad am Naturschutzzentrum in Dörfel waren noch bei strahlendem Sonnenschein unterwegs. Doch auch im Schnee gibt es dort viel zu erfahren und zu erleben. Bernd März

Naturschutzzentrum bietet spannende Entdeckungstour im Sauwald  

Das Märchen vom Dornröschen und der Spindel kennt jedes Kind. Wie das mit dem hundertjährigen Schlaf aber wirklich war, erfahren nicht nur Mädchen und Jungen auf dem neuen Lehrpfad am Naturschutzzentrum Erzgebirge in Dörfel. weiterlesen

 
  • Wandern
Der Wasserfall in Blauenthal. ¬© J√ľrgen Leonhardt

Wandertipp: Wild rauscht der Wasserfall im erzgebirgischen Blauenthal 

Der historisch-√∂kologische Wanderweg zwischen Eibenstock, Blauenthal und Sosa f√ľhrt auf etwa sieben Kilometern durch die Natur des Erzgebirges vorbei am Wasserfall in Blauenthal - er ist der h√∂chstgelegene Wasserfall Sachsens. Das Wasser st√ľrzt dort 30 Meter √ľber Felsen hinweg nach unten. weiterlesen

 
  • Stollberg und Umgebung
Die 7. Sächsische Landesgartenschau im erzgebirgischen Oelsnitz wurde bis jetzt sehr gut von Besuchern angenommen. Uwe Mann/Archiv

Landesgartenschau in Oelsnitz bittet zum großen Finale 

Noch bis zum 11. Oktober l√§dt die 7. S√§chsische Landesgartenschau im erzgebirgischen Oelsnitz zum Besuch ein. Bei sp√§tsommerlich sch√∂nen Wetter kann noch einmal die ganze herbstlich anmutende Bl√ľtenpracht bei einem Bummel √ľber das Gel√§nde genossen werden. weiterlesen

 
  • Wandern
Der Rechenberger Kräuterpfad inspiriert dazu, die Pflanzen der Mittelgebirgslandschaft  genauer zu betrachten. © Martina Matthes

Wandertipp: Rundwanderung Rechenberger Kräuterpfad - Natur pur erleben 

Der Rechenberger Kräuterpfad mit seinen fast 60 beschilderten Stationen inspiriert dazu, die Pflanzen der Mittelgebirgslandschaft genauer zu betrachten und von ihrer gesundheitsfördernden Wirkung zu erfahren. weiterlesen

 
  • Wandern
Das "Ochsenauge" - ein wirklich beeindruckendes Felsentor auf dem Wanderweg vom Ochsenkopf zur Sternwarte in Glash√ľtte. ¬© Stadt Glash√ľtte

Wandertipp: Besondere Entdeckungen auf Wanderwegen rund um Glash√ľtte¬†

Wer mit offenen Augen durch die Natur rund um Glash√ľtte geht, wird an einigen Stellen besondere Entdeckungen machen k√∂nnen. So k√∂nnen Wanderer durch das sogenannte "Ochsenauge" hindurchgehen - ein wirklich beeindruckendes Felsentor. weiterlesen

 
  • Radfahren
Tourismusverband Erzgebirge e.V./R. Gaens

Auf Zweiradhelden warten im Erzgebirge 600 Kilometer Radwege 

Zweiradhelden sollten jetzt das neu beschilderte Streckennetz der Radregion Erzgebirge unter die Räder nehmen. Das zumindest meint der Tourismusverband Erzgebirge. weiterlesen

 
  • Wandern
Jens Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Den Wanderer belohnen herrliche Aussichten 

Um es vorwegzunehmen - diese Wanderung ist recht anspruchsvoll. Das bezieht sich weniger auf die L√§nge der Runde als auf das st√§ndige Auf und Ab. Wer sich die Route etwas erleichtern m√∂chte, sollte den Burgberg weglassen oder direkt √ľber die Staumauer wandern und nicht durch die Talsohle.Der Rundkurs beginnt am Bahnhof Mulda und f√ľhrt ein St√ľck an ... weiterlesen