Suche

 

Ergebnisliste:

  • vorige Seite
  • 1
 
  • Freizeit
Bernd MĂ€rz

Team drehte fĂŒr Reisemagazin  

Sechs Tage lang war ein Team des WDR-Fernsehens auf der "Silberstraße" im Erzgebirge unterwegs, von Freiberg ĂŒber Annaberg-Buchholz bis Schneeberg. 90 Minuten lang dreht sich am 14. Dezember alles um Land und Leute. Das Erzgebirge birgt eine Menge SchĂ€tze, die hier einst aus seinen Bergwerken gewonnen wurden. Seit der Entdeckung von Silber im Jahre ... weiterlesen

 
  • Brauchtum
Deko Sternkopf Communications

Weihnachten modern, kreativ und heiter  

In reichlich drei Wochen ist der erste Advent. SpĂ€testens dann muss der traditionsbewusste Erzgebirger die Wohnung weihnachtlich dekoriert haben, mĂŒssen MĂ€nneln, Pyramiden und Schwibbögen vom Boden geholt und aufgestellt sein. Und da auch im erzgebirgischen Kunsthandwerk vieles in Bewegung ist, weil Tradition bekanntlich auch Weiterentwicklung bedeutet, ... weiterlesen

 
  • Advent
Deko Sternkopf Communications

Weihnachten modern, kreativ und heiter  

In reichlich drei Wochen ist der erste Advent. SpĂ€testens dann muss der traditionsbewusste Erzgebirger die Wohnung weihnachtlich dekoriert haben, mĂŒssen MĂ€nneln, Pyramiden und Schwibbögen vom Boden geholt und aufgestellt sein. Und da auch im erzgebirgischen Kunsthandwerk vieles in Bewegung ist, weil Tradition bekanntlich auch Weiterentwicklung bedeutet, ... weiterlesen

 
  • Brauchtum
Deko Sternkopf Communications

Weihnachten modern, kreativ und heiter  

SpĂ€testens zur Adventszeit muss der traditionsbewusste Erzgebirger die Wohnung weihnachtlich dekoriert haben, mĂŒssen MĂ€nneln, Pyramiden und Schwibbögen vom Boden geholt und aufgestellt sein. Und da auch im erzgebirgischen Kunsthandwerk vieles in Bewegung ist, weil Tradition bekanntlich auch Weiterentwicklung bedeutet, dĂŒrfte sich mancher fragen: Was ... weiterlesen

 
  • Weihnachtsland
Deko Sternkopf Communications

Weihnachten modern, kreativ und heiter  

SpĂ€testens zur Adventszeit muss der traditionsbewusste Erzgebirger die Wohnung weihnachtlich dekoriert haben, mĂŒssen MĂ€nneln, Pyramiden und Schwibbögen vom Boden geholt und aufgestellt sein. Und da auch im erzgebirgischen Kunsthandwerk vieles in Bewegung ist, weil Tradition bekanntlich auch Weiterentwicklung bedeutet, dĂŒrfte sich mancher fragen: Was ... weiterlesen

  • vorige Seite
  • 1