Suche

 

Ergebnisliste:

 
  • Wandern
Auch entlang des Waldgeisterweges ( im Greifensteinwald) darf jede Menge entdeckt werden: Zum Gruseln ist er nicht, denn er zeigt sympathische Holzgesellen geschnitzt aus Baumst√§mmen. "Zaunk√∂nig", "Hans guck' in die Luft" , "Froschk√∂nig" , "R√ľbezahl" und viele weitere m√§rchenhafte Figuren lunzen aus dem Tann heraus. Tourismusverband Erzgebirge e.V./Bernd M√§rz

Wandernd durch den Sommer im Erzgebirge 

Der Sommer ist im Erzgebirge angekommen: In den oberen Lagen locken Bergwiesen mit Blumen und Kräuterpracht, welche bei rKräuterwanderungen entdeckt werden können.Und bei Abenteuerwanderungen des kul(T)our-Betriebs des Erzgebirgskreises können sich Schatzsucher, Waldindianer und Prinzessinnen auf phantasievolle Wandertouren begeben.  weiterlesen

 
  • Annaberg-Buchholz und Annaberger Land
"Ich habe die Tiere nicht mit Futter angelockt, es sind alles Aufnahmen von Wildtieren des Erzgebirges." Dem Hobbyfotograf Dominik Kwetkat sind beeindruckende Bilder gelungen. Dirk Trautmann

Im Erzgebirge Auge in Auge mit dem Reh  

Dominik Kwetkat legte sich auf die Lauer und hat erstaunliche Fotos geschossen, von Tieren, die man im Erzgebirge gar nicht mehr zu kennen glaubte. Seine spannende Bildergeschichte zwischen Miriquidi und Kulturlandschaft ist jetzt in der "Alten Brauerei" in Annaberg-Bucholz zu sehen. weiterlesen

 
  • Traditionelles Handwerk
Bernd März/Tourismusverband Erzgebirge

Die Heuweberin: Clausnitzerin pflegt fast vergessene Handarbeit 

Karin Wunderlich aus Clausnitz pflegt eine fast vergessene Handarbeit aus Omas Zeiten. Getrocknetes Gras und Getreide f√§delt sie durch die Zinken eines Rechens und schenkt den Pflanzen nach ihrer Blüte ein zweites Leben. weiterlesen

 
  • Familienurlaub
B. März/TVE

Das Erzgebirge präsentiert sich märchenhaft 

Was w√§re ein Ausflug ohne eine Burg? Am 10. Juni wird ein gro√ües Familienfest auf Burg Scharfenstein gefeiert. Au√üerdem kann über das ganze Jahr die aktuelle Sonderausstellung "PLAYMOBIL Zirkusgeschichte(n) - Sammlung Oliver Schaffer" bestaunt werden. weiterlesen

 
  • Wandern
Jens Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Durchs B√§rloch und √ľber den Diebsteig¬†

Diese Wanderung ist einer der Vorschl√§ge in einer Brosch√ľre des r√ľhrigen Vereins "Wanderlatsch" aus Schellenberg. Die Tour wurde gut mit einem roten Punkt und auch mehreren Richtungsschildern markiert. Reichlich zehn Kilometer sind vollgepackt mit Natur und grandiosen Aussichten. Nach dem Start am "Trakehnerhof" folgt der unangenehmste Teil der Strecke. ... weiterlesen

 
  • Wandern
Falk Bernhardt/Archiv

Wandern in Mittelsachsen: Schnurgerade durch die Natur 

Es gibt Wanderungen, die durch st√§ndige Richtungswechsel gepr√§gt werden, und dann sind da Touren mit schnurgeraden Abschnitten √ľber mehrere Kilometer. Eine solche Runde ist die in und um Altmittweida. Die Dorfstra√üe des Ortes und die Verbindung zwischen Ottendorf und Altmittweida k√∂nnen n√§mlich auf jeden Fall das Pr√§dikat geradlinig bekommen.Die Wanderung ... weiterlesen

 
  • Wandern
Jens Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Zwischen den parallelen Fl√ľssen¬†

Bevor die Bobritzsch im Reinsberger Ortsteil Bieberstein in die Freiberger Mulde m√ľndet, bewegen sich beide Fl√ľsse mehr als 20 Kilometer quasi parallel. Der H√∂henr√ľcken dazwischen bietet Wanderern sch√∂ne Natur und angenehme Wege. Selbst in der √∂stlichen Freiberger Region, die durch acht Jahrhunderte Bergbau gepr√§gt ist, gibt es gute Bedingungen auf ... weiterlesen

 
  • Wandern

Wandern im Chemnitzer Umland: Rundwanderweg Hartmannsdorf 

Die Gemeinde Hartmannsdorf erstreckt sich √ľber ein sch√∂n anzuschauendes Gebiet. Wer auf einer Tour den Ort erkunden m√∂chte, kann sich auf den Rundwanderweg Hartmannsdorf verlassen. Dieser ist durchg√§ngig gelb gekennzeichnet - entweder mit einem Punkt oder einen Strich auf wei√üen Grund - und durch die vorbildliche Markierung leicht zu verfolgen.Auf ... weiterlesen

 
  • Annaberg-Buchholz und Annaberger Land
 Die ersten Entdecker auf dem neu gestalteten Lehrpfad am Naturschutzzentrum in Dörfel waren noch bei strahlendem Sonnenschein unterwegs. Doch auch im Schnee gibt es dort viel zu erfahren und zu erleben. Bernd März

Naturschutzzentrum bietet spannende Entdeckungstour im Sauwald  

Das Märchen vom Dornröschen und der Spindel kennt jedes Kind. Wie das mit dem hundertjährigen Schlaf aber wirklich war, erfahren nicht nur Mädchen und Jungen auf dem neuen Lehrpfad am Naturschutzzentrum Erzgebirge in Dörfel. weiterlesen

 
  • Wandern
Der Wasserfall in Blauenthal. ¬© J√ľrgen Leonhardt

Wandertipp: Wild rauscht der Wasserfall im erzgebirgischen Blauenthal 

Der historisch-√∂kologische Wanderweg zwischen Eibenstock, Blauenthal und Sosa f√ľhrt auf etwa sieben Kilometern durch die Natur des Erzgebirges vorbei am Wasserfall in Blauenthal - er ist der h√∂chstgelegene Wasserfall Sachsens. Das Wasser st√ľrzt dort 30 Meter √ľber Felsen hinweg nach unten. weiterlesen