Suche

 

Ergebnisliste:

 
  • Wandern
Jens Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Durchs B√§rloch und √ľber den Diebsteig¬†

Diese Wanderung ist einer der Vorschl√§ge in einer Brosch√ľre des r√ľhrigen Vereins "Wanderlatsch" aus Schellenberg. Die Tour wurde gut mit einem roten Punkt und auch mehreren Richtungsschildern markiert. Reichlich zehn Kilometer sind vollgepackt mit Natur und grandiosen Aussichten. Nach dem Start am "Trakehnerhof" folgt der unangenehmste Teil der Strecke. ... weiterlesen

 
  • Wandern
Jens Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Malerischer Blicks √ľbers Zschopautal¬†

Die Stadt Frankenberg richtet 2019 die Landesgartenschau aus. Wanderer finden in der Stadt auch jetzt schon jede Menge Gr√ľn vor. Ein geeigneter Ausgangspunkt f√ľr eine Tour ist der Haltepunkt Frankenberg S√ľd, an dem die Citybahn zwischen Chemnitz und Hainichen Station macht. Von hier kommt man schnell ins M√ľhlbachtal beziehungsweise ins Hammertal, einem ... weiterlesen

 
  • Wandern
Jens Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Weiter Blick √ľbers Land¬†

Wer nach Geringswalde kommt, sieht schon von weitem den K√∂nig-Friedrich-August-Turm auf der Schillerh√∂he. Logisch, dass eine Wanderung dort vorbeif√ľhren muss. Nach dem Start am Gro√üteich, wo sich auch Parkpl√§tze befinden, geht es z√ľgig zum Aussichtsturm, der kommendes Jahr sein 110-j√§hriges Bestehen feiert.Wer allerdings hinaufklettern und bei guter ... weiterlesen

 
  • Wandern
Falk Bernhardt/Archiv

Wandern in Mittelsachsen: Schnurgerade durch die Natur 

Es gibt Wanderungen, die durch st√§ndige Richtungswechsel gepr√§gt werden, und dann sind da Touren mit schnurgeraden Abschnitten √ľber mehrere Kilometer. Eine solche Runde ist die in und um Altmittweida. Die Dorfstra√üe des Ortes und die Verbindung zwischen Ottendorf und Altmittweida k√∂nnen n√§mlich auf jeden Fall das Pr√§dikat geradlinig bekommen.Die Wanderung ... weiterlesen

 
  • Wandern
Der Luisenturm auf dem Geisingberg. Frieder Berger

Altenberg im Osterzegbirge aufs Dach gestiegen 

Der Kurort Altenberg im Osterzgebirge empfiehlt sich nicht nur f√ľr Wintersport, sondern insbesondere jetzt im Herbst auch f√ľr Wandertouren. Eine Tour, die zwei der drei T√ľrme der Stadt zum Ziel hat, stellen wir an dieser Stelle vor. weiterlesen

 
  • Wandern
Burgstädt Andreas Seidel

Wandern im Chemnitzer Umland: Die Burgst√§dter T√ľrme in Sichtweite¬†

Eine ann√§hernd 16 Kilometer lange Tour f√ľhrt Wanderer in das Gebiet rund um M√ľhlau. Die Wanderung beginnt und endet am Bahnhof Burgst√§dt. weiterlesen

 
  • Wandern
J. Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Mix aus Aussichten und Flusstälern 

Das Hotel "Freiberger Höhe" eignet sich bei einer Eppendorf-Wanderung gut als Startpunkt.Hier befindet sich ein Parkplatz. Und der Wanderer ist schon an einem höheren Punkt des Ortes, was den inneren Schweinehund am Anfang etwas bändigt. Man wendet sich in Richtung Ortskern und biegt nach 200 Metern links ab. Allmählich verläuft der Weg danach aufwärts. ... weiterlesen

 
  • Wandern
Jens Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Vorbei an Kirchen und Steinbr√ľchen¬†

Um das Land zwischen Rochlitz und Geringswalde zu Fuß zu erkunden, bietet sich als Start Zettlitz, einer von sechs Ortsteilen der gleichnamigen Gemeinde, an. Zwar werden weite Strecken der Tour auf Asphalt absolviert, aber es gibt wenig Autoverkehr auf diesen kleinen Straßen. In der Ortsmitte von Zettlitz liegt nicht nur ein Parkplatz, sondern auch ... weiterlesen

 
  • Wandern

Wandern in Westsachsen: Koberbachtalsperre - Schlösser markieren den Weg  

Um es vorwegzunehmen: Es muss f√ľr eine Wanderung im √§u√üersten Zipfel von Westsachsen nicht immer der Werdauer Wald sein. Wir hatten bei der Vorbereitung festgestellt, dass die Gegend auch das eine oder andere Schloss beheimatet. Und das wollten wir bei einer Runde nat√ľrlich nicht verpassen. Start unserer Tour war an der Koberbachtalsperre. Sicher empfiehlt ... weiterlesen

 
  • Wandern

Wandern in Westsachsen: St. Egidien - In Sichtweite des Bismarckturms  

Die Tour um St. Egidien beginnt f√ľr mich mit einem √Ąrgernis. Mein GPS-Ger√§t gaukelt mir vor, dass es in √∂stlicher Richtung in der N√§he der Bahnlinie einen Weg gibt. Das ist aber nicht der Fall, sodass ich ein ganzes St√ľck zur√ľck muss. Dennoch f√ľhrt mich der Weg noch nach R√ľsdorf, das zu Bernsdorf geh√∂rt. Das Malheur vom Anfang ist schnell vergessen, ... weiterlesen

 
TrailCenter¬ģ Rabenberg -
grenzenloser Fahrspa√ü f√ľr alle Mountainbiker!

Du hast Lust auf Singletrails ohne Ende, auf Fahrspa√ü ohne Grenzen? Dann ist das TrailCenter¬ģ Rabenberg das Richtige f√ľr Dich! Rund 50 Kilometer Bike-Strecken mit einem Trailanteil von circa 50 Prozent warten mitten im Erzgebirge auf dich.

weiterlesen