Suche

 

Ergebnisliste:

 
  • Wandern

Wandern im Chemnitzer Umland: Rundwanderweg Hartmannsdorf 

Die Gemeinde Hartmannsdorf erstreckt sich √ľber ein sch√∂n anzuschauendes Gebiet. Wer auf einer Tour den Ort erkunden m√∂chte, kann sich auf den Rundwanderweg Hartmannsdorf verlassen. Dieser ist durchg√§ngig gelb gekennzeichnet - entweder mit einem Punkt oder einen Strich auf wei√üen Grund - und durch die vorbildliche Markierung leicht zu verfolgen.Auf ... weiterlesen

 
  • Wandern
Jens Zeidler

Wandern in Mittelsachsen: Zwischen Kemnitzbach und Wäscheberg 

Wenn einst nicht alle Dörfer per Bahn erschlossen werden konnten, half ein Kompromiss geografisch genau zwischen mehreren Ortschaften. Ein typisches Beispiel ist der Bahnhof Frankenstein an der Strecke zwischen Chemnitz und Dresden, der den Namen des heutigen Oederaner Ortsteils trägt, aber auf Oberschönaer Flur liegt. Hier startet eine Wanderung in ... weiterlesen

 
  • Wandern
"Es war einmal" - eine Wandertour, bei der die Kleinen auf gro√üe Entdeckungsreise gehen k√∂nnen. ¬© Stadt Glash√ľtte

Wandertipp: Märchenhaft wandern in Reinhardtsgrimma im Osterzgebirge 

"Es war einmal" hei√üt es bei der m√§rchenhaften Wanderung zum D√∂rfchen Reinhardtsgrimma im Osterzgebirge bei Glash√ľtte. Eine Wandertour, bei der nicht nur die Kleinen auf gro√üe Entdeckungsreise gehen k√∂nnen. weiterlesen

 
  • Wandern
Blick √ľber Neuhausen. Regionalmanagement Erzgebirge/Lena Reuter

Wandertipp: Tiefe W√§lder, weite T√§ler - Kammwegtour √ľber Neuhausen¬†

Auf dieser etwa neun Kilometer langen Wanderung entlang des erzgebirgischen Kammweges kann man die Blicke √ľber Neuhausen schweifen lassen. Zum Auftakt der Tagestour bietet sich am Startpunkt Sayda eine Besichtigung des dort ans√§ssigen Heimatmuseums an. weiterlesen

 
  • Wandern
Claudia Dohle

Wandern in Mittelsachsen: Durchs fr√ľhlingshafte L√∂√ünitztal¬†

Um Leubsdorf zu Fu√ü zu erkunden, eignet sich eine Wanderung zwischen Fl√∂ha- und L√∂√ünitztal. Ausgangspunkt dieser Tour ist die Holzbr√ľcke im Ortsteil Hohenfichte. Hier besteht die M√∂glichkeit zu parken. Und auch der Haltepunkt der Erzgebirgsbahn ist nicht weit. Die Holzbr√ľcke √ľber die Fl√∂ha existiert an der Stelle schon seit 1602. Wanderer k√∂nnen sich ... weiterlesen

 
  • Wandern

Wandern in Westsachsen: Zwickau - Weg mit Natur und Geschichte 

Wer sich darauf einl√§sst, Zwickau zu Fu√ü zu erkunden, bekommt eine tolle Mischung aus Automobilbaugeschichte und reizvoller Natur geboten. Um diesbez√ľglich auch etwas zu erfahren, habe ich mir Mitwanderer dazu geholt, die mich auch auf den einen oder anderen Fakt aufmerksam machen k√∂nnen. Der gro√üe Vorteil der Strecke sind die weitgehend flachen Passagen ... weiterlesen

 
  • Wandern

Wandern in Westsachsen: Wälder, Wiesen und tolle Bauten in Waldenburg 

Meine Kindheitserinnerungen an Waldenburg beschränken sich darauf, dass wir den Ort immer durchfahren haben, wenn wir Verwandte im Altenburger Land besuchten. Meine Mitwanderin und ich werden also heute die Kleinstadt genauer unter die Lupe nehmen. Alle Ortsteile können wir aber bei einer einzigen Tour nicht erreichen, weil sie weit auseinanderliegen ... weiterlesen

 
  • Wandern
 Den Markkleeberger Nikolaus Legutke st√∂rt es nicht, dass kein Schnee liegt. Er geht auch gern wandern. Einen somilden Winter hat er in Carlsfeld erst f√ľnf Mal erlebt. Georg Dostmann

Urlaub im Erzgebirge wird jedes Mal zum Treffen mit guten Freunden 

1963 hat Nikolaus Legutke aus Markkleeberg den Wirt des Gasthauses "An der Talsperre" kennengelernt. Eine generations√ľbergreifende Freundschaft entstand. weiterlesen

 
  • Wandern
Sachsenburg Andreas Seidel

Wandern im Chemnitzer Umland: Faszinierende Aussicht ins Zschopautal  

Eine etwa 20 Kilometer lange Tour f√ľhrt Wanderer in das Gebiet zwischen Chemnitz- und Zschopautal. Die Wanderung beginnt und endet am Bahnhof Ottendorf. weiterlesen

 
  • Wandern
Wandern Andreas Seidel

Wandern im Chemnitzer Umland: Das Teichgebiet von Limbach-Oberfrohna 

Eine etwa 20 Kilometer lange Tour f√ľhrt Wanderer entlang des Teichgebietes von Limbach-Oberfrohna. Der Rundweg beginnt und endet im Stadtpark. weiterlesen