Pension René

Doppelzimmer

Pension
Höchstädter Straße 1
08141 Reinsdorf
Ortsteil: Friedrichsgr√ľn

ab 27 €



Kontakt


  • Herr Pension Ren√©
    Höchstädter Straße 1
    08141 Reinsdorf
    Ortsteil: Friedrichsgr√ľn
  • 0173 8790798
    0173 8790798
  • Kontaktformular



Weitere Daten zur Unterkunft:



Unterkunft

Zimmer Betten
4 4

Ausstattungsmerkmale




  • Parkeisenbahn Friedrichsgr√ľn
    • Der Friedrichgsgr√ľner Park in Reinsdorf besticht durch seinen alten Baumbestand und den sch√∂n angelegten Wegen. Wer aufmerksam spazieren geht, bemerkt schnell, dass sich auch Schienen durch den Park schl√§ngeln. Die im Jahre 1959 errichtete Parkeisenbahn wird beim allj√§hrlichen Parkfest zum Mittelpunkt des Interesses bei Jung und Alt. ¬† ¬† ¬† mehr Infos
  • Herbertbad
    • Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken, Wasserrutsche, Kleinkinderbereich, Tischtennis, Gro√üschach, Beachvolleyball, Sandkasten und Kletterrondell, Eiscaf√© mehr Infos
  • Schloss Wildenfels
    • Heute ist das 1938 unter Denkmalschutz gestellte Schloss im Besitz der gemeinn√ľtzigen GmbH Schloss Wildenfels. Durch die Initiative der Stadt Wildenfels, des 1998 gegr√ľndeten Freundeskreises und vor allem auch Dank vieler Spender und Sponsoren konnten umfangreiche Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten durchgef√ľhrt werden. Vielf√§ltige Veranstaltungsangebote lassen Schloss Wildenfels zu einem attraktiven Anziehungspunkt der Tourismusregion Westsachsen werden. In dem im klassizistischen Stil errichteten Schlosssaal finden u. a. Trauungen, Konzerte, Lesungen und Ausstellungen statt. Der 2005 eingeweihte "Schlosskeller" l√§dt u. a. zu verschiedenen Musikabenden ein, kann aber auch f√ľr private Feierlichkeiten gemietet werden. Verschiedene Ausstellungen und Galerien im Nordfl√ľgel des Schlosses und in der Schlossgalerie sowie ein Wintergarten" und der neu gestalteten Schlossgarten runden das Angebot der Burg Wiesenburg ab. mehr Infos
  • Heimatmuseum H√§rtelhaus
    • Traditionsreiches Weberhandwerk erleben Das Härtel-Haus befindet sich seit etwa 300 Jahren im Besitz der gleichnamigen Weberfamilie und beherbergt das Museum für Weberei- und Heimatgeschichte der Stadt Mülsen. In dem altehrwürdigen Gebäude befindet sich eine durch den Heimatverein Mülsen St. Jakob e.V. gestaltete Ausstellung zur Geschichte der Haus- und Handweberei im Mülsengrund. Mit viel Liebe zum Detail wurde hier eine mechanische Werberei aufgearbeitet und für Besucher zugänglich gemacht. Ein besonderes Highlight ist die Vorführung dieser Handwerkstradition an einem mechanischen Webstuhl. mehr Infos
  • Privates Goldschmiedemuseum M√ľlsen St. Jacob
    • Goldenes Handwerk live erleben Ein Kleinod unter den vogtländischen Museen ist das privat geführte Goldschmiedemuseum der Familie Träger im vogtländischen Mülsen St. Jakob. Besucher können hier in einer Ausstellung erlesene Schmückstücke der Goldschmiedekunst bewundern. Das kleine Museum beherbergt zudem einen historischen Schmiedearbeitsplatz mit Werkzeugen für die Herstellung des edlen Schmucks. Preziosen dieser filigranen Handwerkskunst können im Goldschmiedegeschäft käuflich erworben werden. mehr Infos
  • Strandbad Planitz
    • gro√ües Schwimmbecken, 50-Meter-Wettkampfbecken, Sprungturm, Wellenbecken, Nichtschwimmerbecken, Wasserkaskaden, Massage- und Sprudelliegen, Kinderrutsche, Planschbecken, FKK-Liegewiese, Fu√üball, Volleyball, Tischtennisplatten, Beachsoccerfeld mehr Infos
  • Theater Plauen
    • Theaterkunst in vollendeter Form Theaterfreunde werden bei einem Besuch des Theaters Plauen auf ihren Kosten kommen, denn der Spielplan der Veranstaltungsstätte weist ganzjährig ein erstklassiges Programm auf. Das stattlich wirkende Gebäude des Vogtlandtheaters, das 1898 eingeweiht wurde, bietet neben Musiktheater, Schauspielvorstellungen, Ballett und Puppentheater die gesamte Bandbreite an Theaterkunst. Durch die Fusion des Theaters Zwickau mit dem Vogtland Theater Plauen wurde die Theater Plauen-Zwickau gGmbH als kulturraumübergreifendes Theater gegründet. mehr Infos
  • Galerie am Domhof
    • Die 1977 er√∂ffnete Galerie am Domhof ist ein neoklassizistisches Geb√§ude, das in der zweiten H√§lfte des 19. Jahrhunderts als Ausstellungslokal des damaligen Zwickauer Kunstvereins errichtet wurde. Mit ihrer Architektur bildet sie gemeinsam mit den restaurierten mittelalterlichen Priesterh√§usern und dem Dom St. Marien ein besonderes st√§dtebauliches Ensemble im Zentrum von Zwickau. Die Galerie am Domhof versteht sich als eine Anlauf- und Begegnungsst√§tte f√ľr K√ľnstler und Kunstfreunde. In den drei R√§umen im Obergeschoss des Hauses werden j√§hrlich sechs bis acht gro√üe wechselnde Sonderausstellungen aus verschiedenen Genres der zeitgen√∂ssischen Kunst pr√§sentiert. Dabei werden vor allem Werke regional ans√§ssiger K√ľnstler oder von K√ľnstlern mit eindeutigem Bezug zur Stadt Zwickau ausgestellt. Parallel dazu wird auch der kleine Ausstellungsraum im Erdgeschoss f√ľr ebenso viele sog. Kabinettausstellungen genutzt. Hierbei gibt die Galerie bewusst verst√§rkt jungen K√ľnstlern und K√ľnstlerinnen die Chance sich und ihre Werke (z. T. auch erstmals) einer interessierten √Ėffentlichkeit vorzustellen. Erg√§nzend zur Ausstellungst√§tigkeit finden Lesungen, Vortr√§ge, Kleinkunstveranstaltungen sowie Konzerte in der ¬ĄGalerie am Domhof¬ď statt, bei denen ein breites Publikum (je nach Veranstaltungsart vom Vorschulkind bis zu Senioren) angesprochen wird. Spezielle p√§dagogische Programme f√ľr Sch√ľler (aller Schularten) und Vorschulkinder, die passend zur jeweiligen Sonderausstellung angeboten werden, sollen auch die j√ľngsten Galeriebesucher an die moderne Kunst heranf√ľhren. mehr Infos
  • Priesterh√§user Zwickau
    • Die Priesterh√§user in Zwickau geh√∂ren zu den √§ltesten erhaltenen Wohnbauten Deutschlands. Die Urspr√ľnge dieses bauhistorisch wertvollen Ensembles liegen im 13. Jahrhundert. Dendrochronologische Datierungen, best√§tigt durch arch√§ologische Befunde, belegen f√ľr das √§lteste Haus eine Entstehung im Jahr 1264. Bereits 1466 waren die Geb√§ude weitestgehend vollendet und sind in dieser Ausformung fast unverf√§lscht erhalten geblieben. Der Geb√§udekomplex befindet sich unmittelbar s√ľdwestlich der, heute als Dom von Zwickau bekannten Hauptpfarrkirche ¬ĽSankt Marien¬ę. Die vier H√§user stellen die √úberreste von 12 gleichartigen H√§usern dar, die seit dem Mittelalter bis in die zweite H√§lfte des 19. Jahrhunderts den Marienkirchhof umgaben. Das 2003 in den historischen Bauten er√∂ffnete und um einen modernen Anbau erweiterte Museum f√ľr Stadt- und Kulturgeschichte ¬ĄPriesterh√§user¬ď bietet in zahlreichen Dauer- und Sonderausstellungen vielseitige Einblicke in die Vergangenheit. Besonders sehenswert sind die behutsam restaurierten Stuben und Kammern, in denen die sp√§tmittelalterliche Lebens- und Alltagswirklichkeit der fr√ľheren Bewohner f√ľr die Besucher erlebbar wird. Bei der Verkostung einer Brotsuppe aus der alten Ru√ük√ľche kann man Geschichte nicht nur sehen, sondern sogar riechen und schmecken. Besucher k√∂nnen die Priesterh√§user ganz individuell oder im Rahmen einer F√ľhrung kennen lernen. F√ľr Kinder und Schulklassen bestehen spezielle Angebote. mehr Infos
  • Freibad M√ľlsen
    • In unserer Gemeinde haben wir ein sch√∂n idyllisch gelegenes Freibad f√ľr einen entspannten, erholsamen und sonnigen Familientag. Unser Freibad hat mit √ľber 3400 m¬≥ Wasserinhalt das gr√∂√üte Becken in Westsachsen. Auch das Wasser an sich ist von besonderer Bedeutung, da wir durch einen st√§ndigen Nachfluss von Wasser aus dem Tiefbrunnen einen besonders niedrigen Chlorgehalt haben. Unser Freibad bietet Ihnen ein Schwimmer-, Nichtschwimmer- und Babybecken, einen Kinderspielplatz, Beachvolleyballplatz und einen Speise- und Getr√§nkeversorgung. mehr Infos



Bildergalerie

Doppelzimmer
Doppelzimmer




August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
November 2020
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Dezember 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Januar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Februar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
März 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
April 2021
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
Mai 2021
MoDiMiDoFrSaSo
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Juni 2021
MoDiMiDoFrSaSo
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Juli 2021
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Legende:
frei:  12  13  14
belegt:  19  20  21



Anfahrtsberechnung



 
 
 
 
 
 
Aktivurlaub in Oberwiesenthal

Langeweile war gestern: Aktiv- und Winterurlaub wird in den AHORN Hotels & Resorts groß geschrieben! Skifahren, Snowboarden, Langlauf, Winterwanderung und Erholungssuchende können sich auf die herrliche und vielseitige Winterlandschaft am Fichtelberg freuen. Lernen Sie das 3* Superior Familienhotel und 4* Erwachsenenhotel im Kurort Oberwiesenthal kennen.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
Anreise

So kommen Sie ins Erzgebirge

Ganz gleich ob mit der Bahn, dem Flugzeug oder mit dem Auto: Das Erzgebirge ist bequem und schnell √ľber moderne Verkehrsverbindungen zu erreichen.

weiterlesen
 
Wetter

Hier finden Sie lokale Prognosen und den 4-Tage-Trend f√ľr viele Orte des Erzgebirges sowie die Wetterrekorde der Region.

weiterlesen
 
Immobilien-Suche