Wetterlexikon
Schmelzen

Wechselt ein Stoff seinen Aggregatzustand direkt von fest zu fl√ľssig, wird dies als Schmelzen bezeichnet. Sobald die Stofftemperatur den Schmelzpunkt erreicht, √§ndert sich der Aggregatzustand. W√§hrend des √úbergangs bleibt die Temperatur konstant, das Volumen der Stoffe vergr√∂√üert sich hingegen. Die Umkehrung des Schmelzens hei√üt Erstarren. Einige Stoffe gelangen nur √ľber Zwischenphasen vom festen in den fl√ľssigen Zustand.