Das Wetter in heute und in den nächsten Tagen

Datum  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wetterlage  
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
 
keine Daten
Temperaturen   bis  °   bis  °   bis  °   bis  °   bis  °
Windrichtung
 

 

 

 

 
Windstärke Stärke   Stärke   Stärke   Stärke   Stärke  
Niederschlags-
risiko
  %   %   %   %   %
Niederschlags-
menge
  mm   mm   mm   mm   mm

Das Wetter in Sachsen am 22.03.2019

Großwetterlage

Der hohe Luftdruck mit sonnigem Fr√ľhlingswetter bleibt zwischen S√ľdwest- und Mitteleuropa bestehen. Dem steht tiefer Luftdruck im Norden des Kontinents gegen√ľber. Von Schottland √ľber die Nordsee bis nach Skandinavien gibt es dadurch h√§ufig Regen, im Bergland Schnee. Unwetterartige Schauer herrschen derweil an der nordafrikanischen Mittelmeerk√ľste und √ľber Sizilien.

Aussichten für die Region

Heute

Heute sind selten Wolken am blauen Himmel zu sehen. Dabei werden w√§hrend des Tages 9 bis 19 Grad erreicht, nachts k√ľhlt es dann auf 8 bis 2 Grad ab. Der Wind weht schwach, in B√∂en m√§√üig aus Ost.

Morgen

Morgen gibt es vielfach Sonnenschein, aber auch einige Wolken, und die Temperaturen liegen am Morgen bei 8 bis 2 Grad. Am Tage pendeln sich die Werte dann bei 10 bis 19 Grad ein. Der Wind weht schwach aus westlichen Richtungen.

Biowetter

Die aktuelle Wetterlage bringt ein erh√∂htes Risiko von Herz- und Kreislaufbeschwerden. Stoffwechselvorg√§nge laufen vermindert ab. Vor allem Menschen mit niedrigem Blutdruck sind m√ľde und abgespannt. Sie f√ľhlen sich schlecht gelaunt und kommen nicht so richtig in die G√§nge. Aufgrund verl√§ngerter Reaktionszeiten besteht auf den Stra√üen eine erh√∂hte Unfallgefahr. Verst√§rkt muss mit Schlaf- und Konzentrationsst√∂rungen gerechnet werden.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Kaltfront

K√§ltere Luft dringt gegen vorgelagerte Warmluft vor und verdr√§ngt die w√§rmere Luft vom Boden. Zieht eine Kaltfront durch, dreht sich der Wind beim Auffrischen nach rechts, die Lufttemperatur sinkt und der Luftdruck beginnt zu steigen. Nach dem Frontdurchgang ist das Wetter (auch R√ľckseitenwetter genannt) windig und k√ľhl, h√§ufige gehen Regenschauer nieder. Infolge einer abw√§rts gerichteten Kompensationsbewegung in der Atmosph√§re (postfrontale Aufheiterung) ist es unmittelbar nach dem Durchzug der Kaltfront f√ľr einige Stunden wolkenlos. Kaltfronten zeichnen sich durch verst√§rkte vertikale Luftbewegungen aus. Die dadurch auftretende konvektive Bew√∂lkung f√ľhrt h√§ufig zu schauerartig verst√§rkten Niederschl√§gen oder Gewittern. Die St√§rke der Niederschl√§ge h√§ngt im Wesentlichen vom Temperaturgef√§lle zwischen den Luftmassen ab. Bei sehr hohen Temperaturunterschieden, wie sie in den USA h√§ufiger vorkommen, k√∂nnen sich an den Fronten Tornados entwickeln. Beschr√§nkt sich die Kaltfront auf h√∂here Schichten, so spricht man von einer H√∂henkaltfront. Wird es dabei am Boden gleichzeitig w√§rmer, so ist dies eine maskierte Kaltfront.