Das Wetter in Kleinopitz heute und in den nächsten Tagen

Datum Dienstag
25.02.2020
Mittwoch
26.02.2020
Donnerstag
27.02.2020
Freitag
28.02.2020
 
 
Wetterlage  
Regen
 
Schneefall
 
Schneeregen
 
Schneefall
 
keine Daten
Temperaturen 3 bis 10° 0 bis 4° -1 bis 4° -1 bis 2°   bis  °
Windrichtung
W-N-W

W

W

W

 
Windstärke Stärke 4 Stärke 4 Stärke 4 Stärke 3 Stärke  
Niederschlags-
risiko
80 % 80 % 80 % 80 %   %
Niederschlags-
menge
5 mm 4 mm 5 mm 4 mm   mm

Das Wetter in Sachsen am 25.02.2020

Großwetterlage

√úber Schottland wandert ein Sturmtief ostw√§rts, das Regen, in Schottland auch Schnee im Gep√§ck hat. Dadurch wird abends und nachts vor allem im n√∂rdlichen Mitteleuropa der Wind wieder st√ľrmisch. Der S√ľdwesten Europas befindet sich unter einem Hoch, auf den Balearen und in Spanien ist es sonnig.

Aussichten für die Region

Heute

Morgen

Biowetter

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Sonnenflecken

Darunter versteht man dunkle Störgebiete der Sonnenatmosphäre. Die Temperatur von etwa 4000 Kelvin in den Gebieten ist rund 1200 Kelvin niedriger als die sonstige Oberflächentemperatur. Sonnenflecken werden durch starke magnetische Felder auf der Sonnenoberfläche verursacht. Sie verhindern durch das Magnetfeld die konvektiven Strömungen. Bei großen Flecken (Durchmesser bis 200.000 Kilometer) unterscheidet man einen dunklen Kern (Umbra) und dessen hellere radial gestreifte Umgebung (Penumbra). Die Zählung ihrer Häufigkeit ergab neben großen täglichen Schwankungen einen mittleren Fleckenzyklus von 11 Jahren. Zusammenhänge zwischen Fleckenhäufigkeit und irdischer Witterung lassen sich nachweisen.