Das Wetter in Gro√ühartmannsdorf heute und in den nächsten Tagen

Datum Donnerstag
21.03.2019
Freitag
22.03.2019
Samstag
23.03.2019
Sonntag
24.03.2019
 
 
Wetterlage  
wolkig
 
heiter
 
heiter
 
bedeckt
 
keine Daten
Temperaturen 2 bis 17° 5 bis 17° 6 bis 17° 6 bis 13°   bis  °
Windrichtung
NO

SO

N

SO

 
Windstärke Stärke 1 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 1 Stärke  
Niederschlags-
risiko
10 % 0 % 0 % 20 %   %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm   mm

Das Wetter in Sachsen am 21.03.2019

Großwetterlage

Hoch Hannelore hat sich vom Ostatlantik bis zum √∂stlichen Mitteleuropa ausgedehnt und sorgt f√ľr freundliches Wetter von Portugal bis nach Polen. N√∂rdlich davon zieht ein Wolkenband mit √∂rtlichem Regen √ľber S√ľdskandinavien ostw√§rts und streift auch die K√ľstenregion. Damit wird der Weg frei f√ľr milde Luft, die nun schrittweise f√ľr steigende Temperaturen bei uns sorgt.

Aussichten für die Region

Heute

Morgen

Biowetter

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Treibhauseffekt

Unter diesem Begriff versteht man einen Erw√§rmungseffekt in der Atmosph√§re (Glashauswirkung). Die Erw√§rmung kommt dadurch zustande, dass die Atmosph√§re die kurzwellige Sonnenstrahlung fast ungehindert bis zum Erdboden durchdringen l√§sst. Im Gegensatz dazu nimmt sie die von der Erdoberfl√§che umgewandelte langwellige Strahlung auf und gibt diese als W√§rmeenergie an die Erdoberfl√§che zur√ľck. Hauptabsorber sind Wasserdampf (Wolken), Kohlendioxid, Methan, Lachgas, Schwefelhexafluorid und Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW). Man unterscheidet den nat√ľrlichen und den anthropogenen Treibhauseffekt. Durch anthropogen verursachte Treibhausgase wird der nat√ľrliche Treibhauseffekt noch verst√§rkt. Folge davon ist eine zus√§tzliche Erw√§rmung der Atmosph√§re. Ohne den nat√ľrlichen Effekt w√§re es auf der Erde viel zu kalt, um leben zu k√∂nnen.