Das Wetter in Pfaffroda bei Olbernhau heute und in den nächsten Tagen

Datum Donnerstag
23.05.2019
Freitag
24.05.2019
Samstag
25.05.2019
Sonntag
26.05.2019
Montag
27.05.2019
Wetterlage  
wolkig
 
Regenschauer
 
stark bewölkt
 
bedeckt
 
Regenschauer
Temperaturen 5 bis 16° 7 bis 19° 8 bis 18° 5 bis 15° 8 bis 21°
Windrichtung
N-N-W

N-N-O

NW

W-N-W

SW
Windstärke Stärke 3 Stärke 1 Stärke 2 Stärke 3 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
10 % 40 % 15 % 20 % 40 %
Niederschlags-
menge
0 mm 1 mm 2 mm 0 mm 7 mm

Das Wetter in Sachsen am 23.05.2019

Großwetterlage

Hoch Ophelia wandert ├╝ber uns hinweg und sorgt f├╝r Wetterbesserung. Gleichzeitig r├╝ckt von S├╝dwesten ein Schwung w├Ąrmerer Luft nach, die sich im Westen und S├╝dwesten Zentraleuropas bereits mit steigenden Temperaturen bemerkbar macht. Ein Regenband reicht von Skandinavien ├╝ber das Baltikum nach Russland und trennt k├╝hle Luft im Norden von warmer Luft im S├╝den.

Aussichten für die Region

Heute

Heute scheint abgesehen von einigen Wolken immer wieder die Sonne. Die H├Âchstwerte belaufen sich zumeist auf 10 bis 20 Grad, die Tiefsttemperaturen auf 10 bis 4 Grad. Der Wind weht schwach, in B├Âen m├Ą├čig aus Nordwest.

Morgen

Morgen k├╝hlt sich die Luft in den Fr├╝hstunden auf 10 bis 4 Grad ab und erw├Ąrmt sich tags├╝ber auf 13 bis 23 Grad. Dazu kommt vielerorts die Sonne heraus, doch ├Ârtlich treten Schauer auf, und der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Biowetter

Die derzeitige Wetterlage ist mit einer Zunahme von Kopfweh- und Migr├Ąneattacken verbunden. Rheumatiker und Asthmatiker m├╝ssen mit vermehrten Beeintr├Ąchtigungen ihres Wohlbefindens rechnen. Leistung und Konzentration befinden sich im pers├Ânlichen Normbereich.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Desertifikation

Darunter versteht man das Vordringen der W├╝ste, auch Verw├╝stung genannt. Der Begriff wird vor allem in der Klimakunde oft gebraucht. Darunter ist die Ausweitung oder die Entstehung w├╝sten├Ąhnlicher Bedingungen zu verstehen. Bisher mit Pflanzen bewachsene Landschaften werden zur W├╝ste. Dadurch nimmt der Anteil von Staub in der Atmosph├Ąre erheblich zu. Die Desertifikation f├╝hrt unter anderem zu einer Beeinflussung der Niederschlagsmenge.