Das Wetter in Annaberg-Buchholz heute und in den nächsten Tagen

Datum Samstag
23.06.2018
Sonntag
24.06.2018
Montag
25.06.2018
Dienstag
26.06.2018
Mittwoch
27.06.2018
Wetterlage  
Regenschauer
 
bedeckt
 
Regenschauer
 
Regenschauer
 
wolkig
Temperaturen 7 bis 11° 8 bis 15° 10 bis 18° 9 bis 21° 11 bis 22°
Windrichtung
W-N-W

NW

NW

N-N-O

N-N-O
Windstärke Stärke 4 Stärke 3 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
40 % 20 % 40 % 40 % 10 %
Niederschlags-
menge
4 mm 1 mm 1 mm 2 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 23.06.2018

Großwetterlage

Zwischen Hoch Daryl bei Irland und tiefem Luftdruck √ľber Nordskandinavien weht mit stark b√∂igem Wind Polarluft zu uns. Dies ist √ľber dem n√∂rdlichen und √∂stlichen Zentraleuropa mit vielen Schauerwolken verbunden. Ein Band mit teils kr√§ftigen Regeng√ľssen zwischen Nordwestrussland und dem Schwarzen Meer markiert den √úbergangsbereich zu warmer Luft weiter s√ľd√∂stlich.

Aussichten für die Region

Heute

Heute erw√§rmt sich die Luft tags√ľber auf 7 bis 15 Grad und k√ľhlt in der folgenden Nacht auf 11 bis 3 Grad ab. Dazu ist es stark bew√∂lkt bis bedeckt, gebietsweise regnet es, und der Wind weht m√§√üig aus westlichen Richtungen.

Morgen

Morgen herrscht bei gr√∂√ütenteils stark bew√∂lktem Himmel Regenwetter. Dabei k√ľhlt es sich morgens auf 11 bis 4 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 10 bis 19 Grad erreicht. Der Wind weht schwach, in B√∂en m√§√üig aus West.

Biowetter

Die derzeitige Witterung verursacht vermehrt Kopfweh und Migr√§neattacken. Stoffwechsel und Durchblutung sind beschleunigt. Menschen, die unter Bluthochdruck leiden, sollten sich heute etwas zur√ľckhalten. Der Tiefschlaf ist nicht immer erholsam. Das kann mitunter zu schlechter Laune f√ľhren.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Eis

Wasser erstarrt in festem Aggregatzustand zu Eiskristallen. Der Gefrierpunkt betr√§gt bei Normaldruck 0 Grad Celsius. In der Atmosph√§re kommt Eis als Eiswolken, Schnee, Hagel und abgelagert als Raureif vor. Auf dem Land ist es in Schnee und Gletschern sowie in den Polargebieten als Inlandeis zu finden. Im Meer schieben sich Eisschollen zu Packeis zusammen. Eisgang nennt man das Aufgehen der Eisdecke von Fl√ľssen, w√§hrend Eisstand das Zufrieren bezeichnet.