Das Wetter in Zwickau heute und in den nächsten Tagen

Datum Samstag
23.01.2021
Sonntag
24.01.2021
Montag
25.01.2021
Dienstag
26.01.2021
 
 
Wetterlage  
Schneefall
 
Schneefall
 
Schneeschauer
 
stark bewölkt
 
keine Daten
Temperaturen -2 bis 2° -3 bis 0° -4 bis 0° -3 bis -1°   bis  °
Windrichtung
NW

S-S-W

W-S-W

W

 
Windstärke Stärke 3 Stärke 2 Stärke 2 Stärke 2 Stärke  
Niederschlags-
risiko
80 % 80 % 40 % 15 %   %
Niederschlags-
menge
12 mm 2 mm 4 mm 1 mm   mm

Das Wetter in Sachsen am 23.01.2021

Großwetterlage

Das Sturmtief vor S√ľdnorwegen lenkt nun wieder k√§ltere Luft aus polaren Breiten zu uns. Dies ist mit einzelnen Schauern verbunden. Zwischen der Iberischen Halbinsel und dem Adria-Umfeld sind Regeng√ľsse unterwegs. Dauerfrostluft findet sich √ľber Nordskandinavien und Nordrussland.

Aussichten für die Region

Heute

Morgen

Biowetter

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Höhensonne

Damit bezeichnet man die Sonnenstrahlung in gro√üen H√∂hen. Weil die Strahlung weniger stark absorbiert wird (weniger Luftmasse, weniger Wasserdampf) als im Tiefland, ist sie intensiver und besitzt einen gr√∂√üeren Anteil an ultravioletter Strahlung. Verbreitet ist auch die k√ľnstliche H√∂hensonne. Das ist eine k√ľnstliche Quelle von UV-Strahlung f√ľr den h√§uslichen Gebrauch. Die Apparatur besteht im Wesentlichen aus einer Quecksilberdampflampe mit einem vorgeschalteten Widerstand aus Glimmer. Die H√∂hensonne geht auf ein Patent von 1904 zur√ľck und wurde lange Zeit zur k√ľnstlichen Hautbr√§unung verwendet. Allerdings waren die ausgesendeten k√ľnstlichen ultravioletten Strahlungen so hart, dass die H√∂hensonne nur mit einer speziellen Schutzbrillen genutzt werden konnte. Die Intensit√§t der ultravioletten Strahlung √§u√üerte sich auch durch den intensiven Ozongeruch beim Einschalten der H√∂hensonne. Die elektrische Leistung eines handels√ľblichen Ger√§tes wird mit etwa 400 Watt angegeben. Sp√§ter entwickelte Modelle erlaubten den Betrieb der vorgeschalteten Widerst√§nde ohne die Quecksilberdampflampe. Die dabei entstehende Infrarotstrahlung kann ebenfalls medizinisch genutzt werden.