Das Wetter in Crimmitschau heute und in den nächsten Tagen

Datum Dienstag
19.02.2019
Mittwoch
20.02.2019
Donnerstag
21.02.2019
Freitag
22.02.2019
Samstag
23.02.2019
Wetterlage  
stark bewölkt
 
stark bewölkt
 
Regen
 
Sprühregen
 
heiter
Temperaturen 3 bis 8° 1 bis 7° 2 bis 8° 2 bis 6° -1 bis 7°
Windrichtung
W-S-W

W

W-S-W

N

N-N-O
Windstärke Stärke 3 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 1
Niederschlags-
risiko
15 % 15 % 80 % 50 % 0 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 2 mm 2 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 19.02.2019

Großwetterlage

Der hohe Luftdruck verlagert sich immer weiter s√ľdostw√§rts, sodass Tiefdruckgebiete √ľber S√ľdskandinavien ostw√§rts vordringen. Dabei √ľberquert ein schmales Wolken- und Regenband die Ostsee, Deutschland und Frankreich. √úber den Britischen Inseln regnet es zum Teil ergiebig in m√§√üig warmer Luft. Dagegen herrschen am Mittelmeer Fr√ľhlingstemperaturen.

Aussichten für die Region

Heute

Heute erw√§rmt sich die Luft tags√ľber auf 5 bis 12 Grad und k√ľhlt in der folgenden Nacht auf 3 bis -3 Grad ab. Dazu ist der Himmel stark bew√∂lkt bis bedeckt. Gebietsweise regnet es, und der Wind weht m√§√üig aus westlichen Richtungen.

Morgen

Morgen schaut auch immer wieder die Sonne zwischen den Wolken hervor. Die niedrigsten Tageswerte sind bei 3 bis -4 Grad anzutreffen. Ihre Höchstwerte erreichen die Temperaturen mit 0 bis 10 Grad. Der Wind weht mäßig aus West.

Biowetter

Die aktuelle Wetterlage macht Rheumatikern zu schaffen. Sie klagen √ľber Gelenk- und Gliederschmerzen ebenso wie √ľber Muskelverspannungen. Der erholsame Tiefschlaf verl√§uft mitunter leicht gest√∂rt. Das kann Konzentration, Leistung und Reaktion in Mitleidenschaft ziehen. Kopfweh und Migr√§ne k√∂nnen einige Menschen plagen.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Dämmerung

Das ist der √úbergang zwischen vollst√§ndiger Taghelligkeit und Nachtdunkelheit. In der Astronomie spricht man von D√§mmerung, wenn die Sonne 18 Grad unter dem Horizont steht (astronomische D√§mmerung). Im Allgemeinen versteht man darunter den Stand der Sonne ab 6,5 Grad unter dem Horizont (b√ľrgerliche D√§mmerung). Die D√§mmerung ist abh√§ngig von der geografischen Breite des Standpunkt des Beobachters und der Jahreszeit und kann sich aus diesem Grund erheblich unterscheiden. Als d√§mmerungsverl√§ngernd gilt der Einfluss des Mondes sowie das Vorhandensein einer Schneedecke.