Das Wetter in Eibenstock heute und in den nächsten Tagen

Datum Dienstag
22.05.2018
Mittwoch
23.05.2018
Donnerstag
24.05.2018
Freitag
25.05.2018
Samstag
26.05.2018
Wetterlage  
Regenschauer
 
Gewitter
 
Gewitter
 
wolkig
 
heiter
Temperaturen 10 bis 24° 12 bis 21° 12 bis 23° 14 bis 26° 13 bis 27°
Windrichtung
O-S-O

NO

O-S-O

O-S-O

O-S-O
Windstärke Stärke 3 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
40 % 50 % 50 % 10 % 5 %
Niederschlags-
menge
1 mm 8 mm 14 mm 2 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 22.05.2018

Großwetterlage

Tiefer Luftdruck und schw√ľlwarme Luft haben von der nord√∂stlichen Iberischen Halbinsel und dem zentralen Mittelmeerraum bis ins s√ľdliche und westliche Mitteleuropa teils heftige Regenf√§lle und Gewitter zur Folge. Ein Hoch bei den Britischen Inseln und √ľber Skandinavien versorgt das nord√∂stliche Zentraleuropa mit trockener Luft und viel Sonnenschein.

Aussichten für die Region

Heute

Heute erw√§rmt sich die Luft tags√ľber auf 15 bis 25 Grad und k√ľhlt in der folgenden Nacht auf 14 bis 9 Grad ab. Dazu ist es vielerorts heiter, nur selten ziehen Wolken durch, und der Wind weht schwach bis m√§√üig aus √∂stlichen Richtungen.

Morgen

Morgen gehen vereinzelt Schauer oder Gewitter nieder, sonst herrscht gr√∂√ütenteils Sonnenschein. Dabei k√ľhlt es sich in den Fr√ľhstunden auf 14 bis 9 Grad ab, w√§hrend des Tages werden 15 bis 24 Grad erreicht. Der Wind weht m√§√üig, in B√∂en frisch aus Ost.

Biowetter

Die Konzentrations- und Reaktionsf√§higkeit nehmen zu. Das allgemeine Wohlbefinden ist gut. Viele Menschen gehen gut gelaunt und voller Elan durch den Tag. Allerdings sollte das erh√∂hte Schlafbed√ľrfnis ernst genommen werden. Zudem ist mit hohen Blutdruckschwankungen zu rechnen.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Arktikluft

Diese Luftmasse entsteht im Bereich eines polaren Hochdruckgebiets in den arktischen Breiten. Auf dem Weg nach S√ľden kann die Luft den kontinentalen oder maritimen Weg nehmen. Daher unterscheidet man nach der Zugbahn die kontinentale Arktikluft, die √ľber Nordsibirien und Nordrussland kommt, von der maritimen Arktikluft. Letztere erreicht Mitteleuropa √ľber das Nordmeer.