Das Wetter in Dippoldiswalde heute und in den nächsten Tagen

Datum Samstag
11.07.2020
Sonntag
12.07.2020
Montag
13.07.2020
Dienstag
14.07.2020
Mittwoch
15.07.2020
Wetterlage  
stark bewölkt
 
heiter
 
heiter
 
Regenschauer
 
Regen
Temperaturen 11 bis 19° 9 bis 20° 10 bis 22° 12 bis 24° 14 bis 23°
Windrichtung
NW

NW

N-N-W

S-S-O

W-S-W
Windstärke Stärke 3 Stärke 3 Stärke 2 Stärke 1 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
15 % 0 % 0 % 40 % 80 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 1 mm 5 mm

Das Wetter in Sachsen am 11.07.2020

Großwetterlage

Mit einem Tief √ľber Lappland sind Regenf√§lle von Westrussland bis zu den Alpen verbunden, wobei es in den Staulagen der Berge teils sehr ergiebig regnet. Zwischen Nordsee, Tiefebene und den deutschen Mittelgebirgen sind einzelne Schauer unterwegs. Sonst ist es in Mittel- und Westeuropa freundlich.

Aussichten für die Region

Heute

Heute gibt es bei wechselnder bis starker Bew√∂lkung nur ab und zu etwas Sonne, und die Temperaturen steigen am Tage auf 16 bis 23 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 10 bis 6 Grad zur√ľck. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Morgen

Morgen k√ľhlt sich die Luft in der Fr√ľh auf 10 bis 7 Grad ab und erw√§rmt sich tags√ľber auf 17 bis 25 Grad. Dazu ist der Sonnenschein nur gebietsweise durch Wolken getr√ľbt, und der Wind weht nur schwach aus n√∂rdlichen Richtungen.

Biowetter

Die derzeitige Witterung verursacht vermehrt Kopfweh und Migr√§neattacken. Stoffwechsel und Durchblutung sind beschleunigt. Menschen, die unter Bluthochdruck leiden, sollten sich heute etwas zur√ľckhalten. Der Tiefschlaf ist nicht immer erholsam. Das kann mitunter zu schlechter Laune f√ľhren.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Joran

Dabei handelt es sich um einen Wind am s√ľdlichen Rand des Schweizer Jura, der sich vor allem auf das Mittelland und die drei gro√üen Seen Genfersee, Neuenburgersee und Bielersee auswirkt. Der Joran ist ein zeitweise st√ľrmischer und schwer prognostizierbarer Fallwind, der durch zwei Ursachen entsteht und entsprechend unterteilt wird: Beim Durchzug einer Front, insbesondere einer Kaltfront, wenn die Luftmassen √ľber dem Jura aufsteigen m√ľssen, kann sich der dynamische Joran bilden. Typischerweise bringt er gro√üe Temperaturst√ľrze mit sich, kann mehrere Tage andauern und ist ein ganzj√§hriges Ph√§nomen. Dem gegen√ľber steht der statische Joran, der auch als Unwetter-Joran bezeichnet wird und schwere bis st√ľrmische B√∂en aus wechselnden Richtungen bringt. Er tritt in der Regel zwischen Mai und Juli in den Abendstunden auf, wenn es gro√üe Temperatur- und Luftdruckunterschiede durch die untergehende Sonne zwischen dem Norden und S√ľden des Schweizer Jura gibt. Untersuchungen haben gezeigt, dass der statische Joran vor allem dann entsteht, wenn es tags√ľber nahezu windstill war. Er kann f√ľr Wassersportler auf den oben genannten Seen gef√§hrlich werden, wenn sie keine Ortskenntnis besitzen.