Das Wetter in Erlabrunn (Erzgebirge) heute und in den nächsten Tagen

Datum Freitag
18.01.2019
Samstag
19.01.2019
Sonntag
20.01.2019
Montag
21.01.2019
 
 
Wetterlage  
wolkig
 
stark bewölkt
 
bedeckt
 
sonnig
 
keine Daten
Temperaturen -8 bis -5° -9 bis -6° -10 bis -6° -10 bis -6°   bis  °
Windrichtung
N-N-W

SO

O

S

 
Windstärke Stärke 6 Stärke 3 Stärke 3 Stärke 3 Stärke  
Niederschlags-
risiko
10 % 15 % 20 % 0 %   %
Niederschlags-
menge
2 mm 0 mm 0 mm 0 mm   mm

Das Wetter in Sachsen am 18.01.2019

Großwetterlage

Tief Hinne ist √ľber der Ostsee angelangt. An seiner Westflanke setzt sich k√§ltere Luft in Bewegung und nimmt die Mitte des Kontinents ins Visier. Zwischen Skandinavien, dem Baltikum und Nordwestrussland f√§llt oft Schnee. Schauer gibt es rund um die Kanaren. Am √∂stlichen Mittelmeer wird es von Westen allm√§hlich wieder freundlicher und milder.

Aussichten für die Region

Heute

Morgen

Biowetter

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Abnahme des Luftdrucks mit der Höhe

Die Luft umgibt die Erde in Form einer H√ľlle und √ľbt dort einen ver√§nderlichen Druck aus. Dabei unterscheidet man mehrere Sph√§ren. Die untere der Erdoberfl√§che anliegende Schicht bezeichnet man als Troposph√§re. Sie reicht je nach geografischer Breite von 8 Kilometern an den Polen bis 18 Kilometern in den Tropen. Darauf folgen die Stratosph√§re (im Schnitt in 11 bis 75 Kilometern) und die Ionosph√§re (in 75 bis 600 Kilometern). Der Luftdruck an der Erdoberfl√§che betr√§gt im Mittel 1013 hPa. Bei gleichm√§√üiger Dichte w√ľrde sich dadurch eine H√∂he der Atmosph√§re von 7990 Metern errechnen. In Realit√§t nehmen jedoch die Dichte und die Temperatur mit der H√∂he ab. In etwa 5,8 Kilometern H√∂he betr√§gt der Luftdruck die H√§lfte des Bodenluftdruckes. In 11,5 Kilometern betr√§gt er nur ein Viertel und in 22 Kilometern H√∂he nur noch ein Achtel des Bodenluftdrucks.