Das Wetter in Auerbach (Erzgebirge) heute und in den nächsten Tagen

Datum Freitag
22.11.2019
Samstag
23.11.2019
Sonntag
24.11.2019
Montag
25.11.2019
Dienstag
26.11.2019
Wetterlage  
wolkig
 
wolkig
 
wolkig
 
bedeckt
 
stark bewölkt
Temperaturen 3 bis 8° 3 bis 8° 3 bis 8° 5 bis 6° 3 bis 8°
Windrichtung
O-S-O

O-S-O

S-S-W

SW

W-S-W
Windstärke Stärke 2 Stärke 2 Stärke 1 Stärke 2 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
10 % 10 % 10 % 20 % 15 %
Niederschlags-
menge
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm 1 mm

Das Wetter in Sachsen am 22.11.2019

Großwetterlage

Mit s√ľdlichen Winden kommt in h√∂heren Luftschichten etwas mildere Luft nach Zentraleuropa. Dies ist zwischen der K√ľstenregion und S√ľdskandinavien mit etwas Regen verbunden. Ein Tief √ľber der Biskaya ist f√ľr teils heftige Regenf√§lle rund um die Iberische Halbinsel verantwortlich.

Aussichten für die Region

Heute

Heute kommt die Sonne nur gelegentlich durch. Der Himmel ist wolkig oder stark bew√∂lkt. Dabei werden w√§hrend des Tages 3 bis 10 Grad erreicht, nachts k√ľhlt es dann auf 6 bis 0 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus S√ľdost.

Morgen

Morgen gibt es bei stark bewölktem Himmel nur wenig Sonnenschein, und die Temperaturen liegen am Morgen bei 6 bis 1 Grad. Am Tage bewegen sich die Werte dann um 3 bis 11 Grad. Der Wind weht mäßig aus östlichen Richtungen.

Biowetter

Asthmatische und rheumatische Beschwerden bereiten aktuell Probleme. Betroffene Menschen neigen häufiger als sonst zu Atemwegsreizungen sowie Gelenk- und Gliederschmerzen. Der erholsame Tiefschlaf lässt nach. Zudem plagen Kopfweh und Migräne. Im Arbeitsalltag hat dies Leistungseinbußen zur Folge.

 
powered by
powered by wetternet

Wetterlexikon
Radiosonde

Das Messger√§t, das an einem Ballon h√§ngt, √ľbermittelt beim Aufstieg mit einer Steiggeschwindigkeit von 300 Metern pro Minute bis in eine H√∂he von etwa 30 Kilometern fortlaufend Luftdruck, Temperatur und Feuchtigkeit √ľber einen eingebauten Sender zur Bodenstation. Dabei entsteht ein genaues Bild √ľber den momentanen Zustand der einzelnen Luftschichten. Der Ballon tr√§gt meist noch einen Reflektor aus Metallfolie zum Messen der H√∂henwinde mit Radar. Radiosondenaufstiege werden zweimal t√§glich (um 0 und 12 Uhr UTC) an √ľber 700 Stationen durchgef√ľhrt.